"Von dieser Rolle träume ich schon lange. Wir planen einen Film, der die Zuschauer überraschen wird", sagte Depardieu der Moskauer Zeitung "Moskowski Komsomolez". Ein Teil der Dreharbeiten finde im kommenden Winter in St. Petersburg statt, wo Verwandte des Zaren Nikolaus II. den Wanderprediger ermorden liessen.

Obwohl Grigori Rasputin auf zeitgenössischen Fotos schlank erscheine, plane er aber für den Film keine Diät, sagte der eher kräftig gebaute Depardieu. "Ich muss Rasputin ja nicht gleich magersüchtig verkörpern."