Konzertveranstalter

Good News: André Béchir übergibt die Leitung an Thomas Kastl

Béchir übergibt Leitung

Béchir übergibt Leitung

Der Konzertveranstalter Good News bekommt einen neuen Leiter: André Béchir gibt den Posten nach 37 Jahren ab und macht Platz für Thomas Kastl. Der 48-jährige Event-Organisator übernimmt die Geschäftsleitung per 1. März 2010.

Der gebürtige Bayer war bisher Alleininhaber der Eventfirma Levent AG und seit 2006 für die Vermarktung der Basler St. Jakobshalle verantwortlich. Davor hatte Kastl laut einer Mitteilung des Verlagshauses Ringier vom Freitag zahlreiche Grossveranstaltungen organisiert.

Ganz zurückziehen wird sich der 60-jährige Béchir allerdings nicht. Er werde Good News als "Senior Advisor" erhalten bleiben und damit wichtiges Bindeglied zu Veranstaltern, Künstler-Agenten und Hallen-Betreibern bleiben, schreibt Ringier.

1972 übernahm Béchir die Leitung der Firma und organisierte seither über 4000 Konzerte, darunter jene der Rolling Stones und von Madonna auf dem Militärflugplatz in Dübendorf ZH.

Die Konzertveranstalterin Good News organisiert jedes Jahr gegen 100 Konzerte und verkauft durchschnittlich 600'000 Tickets pro Jahr. Das Unternehmen gehört je zur Hälfte dem Verlagshaus Ringier und der Deutschen Entertainment AG (DEAG).

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1