Marvel Comics veröffentlichte am Mittwoch ein Bild einer neuen, afro-amerikanischen Version des Superhelden. Das der USA-Fahne nachempfundene Trikot und den ebenso gestalteten Schild übernimmt die auch Falcon genannte Figur nur leicht verändert vom Vorgänger. Captain America gibt es seit mehr als 70 Jahren, anfangs als Kämpfer gegen die Nazis.

Thor wird weiblich

Am Mittwoch hatten die Verleger bereits bekanntgegeben, dass die Comicfigur Thor künftig weiblich ist. Die neue Heldin trägt laut Marvel eine Maske; deutliche weibliche Rundungen unter ihrem eisernen Brustpanzer lassen jedoch keine Zweifel über ihr Geschlecht zu.

Mit der Geschlechtsumwandlung will die Disney-Tochter Marvel nach eigenen Angaben neue Leser gewinnen: Frauen und Mädchen, die den maskulinen Superhelden der US-Comics lange Zeit nur wenig abgewinnen konnten.

Zahlreiche Änderungen

Der Verlag Marvel und sein Konkurrent DC Comics haben in den vergangenen Jahren einige Änderungen vorgenommen. Auch Spider-Man ist nicht mehr der Weisse Peter Parker, sondern der halb schwarze, halb lateinamerikanische Miles Morales. Die Figuren Green Lantern und Northstar sind homosexuell und die einst blonde Ms. Marvel wurde zum Jahresanfang ein muslimisches Mädchen. (sda/cze)

(Quelle: Youtube/KinoCheck)

Trailer Captain America 2

(Quelle: Youtube/DiabolicGrin)

Trailer Thor