Literatur

«Fänger im Roggen"-Autor J. D. Salinger mit 91 Jahren verstorben

Salinger, Autor des berühmten "Fänger im Roggen", ist tot

Salinger, Autor des berühmten "Fänger im Roggen", ist tot

Der US-Schriftsteller J.D. Salinger ist tot. Der Autor, dessen Roman «Der Fänger im Roggen» von 1951 ein Welterfolg wurde, starb im Alter von 91 Jahren, wie sein Agent bekannt gab.

Salinger hatte seit 1965 keine literarischen Werke mehr publiziert. Trotz seiner Zurückgezogenheit galt Salinger als einer der einflussreichsten US-Schriftsteller im 20. Jahrhundert.

Mit "Der Fänger im Roggen", der das Leben des 16-jährigen Schulabbrechers Holden Caulfield erzählt, gab Salinger einer ganzen Generation von rebellischen Jugendlichen in den USA der Nachkriegszeit eine Stimme. Noch heute ist das Werk Pflichtstoff in vielen Schulen. Angebote zur Verfilmung hatte Salinger stets abgelehnt.

Wie kaum ein anderer Schriftsteller scheute J.D. Salinger die Öffentlichkeit. Über die letzten fünf Jahrzehnte seines Lebens ist kaum etwas bekannt. Überwältigt und nach eigenem Eingeständnis auch eingeschüchtert vom Erfolg des "Fängers" zog sich Salinger früh in ein abgelegenes Haus in Cornish in New Hampshire zurück, wo er nach Angaben seines Agenten am Mittwoch starb.

Salingers letztes veröffentlichtes Werk war die Kurzgeschichte "Hapworth 16: 1924", die 1965 im "New Yorker" gedruckt wurde.

Sein letztes Interview gab Salinger 1980 dem "Boston Sunday Globe". Darin sagte er: "Ich liebe das Schreiben, und ich kann Ihnen versichern, dass ich immer noch schreibe. Aber ich schreibe alleine, und ich möchte dabei absolut alleine gelassen werden."

Das Wenige, das aus Salingers Privatleben an die Öffentlichkeit drang, wurde von seiner Tochter Margaret kolportiert, die den Vater in ihren Memoiren "Der Traumfänger" in wenig schmeichelhaftem Licht zeichnete. Salinger hatte mehrere Male geheiratet.

Geboren wurde Salinger am Neujahrstag 1919 in Manhattan. Seine Mutter war Irin, sein Vater war Jude polnischer Abstammung. 1942 wurde er zum Kriegsdienst eingezogen, er nahm an der Landung der Alliierten in der Normandie teil.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1