Extremsport

Extremsportler stürmen beflügelt den Mount St. Elias in Alaska

Der Kampf in der Eiswand am Mount St. Elias.  HO

Der Kampf in der Eiswand am Mount St. Elias. HO

Unterstützt von Red Bull, wagen die Österreicher Axel Naglich und Peter Ressmann den riskanten Aufstieg zum Mount St. Elias. Mount St. Elias

Die Achttausender dieser Erde sind alle bezwungen, doch das heisst nicht, dass den Extremsportlern die Herausforderungen ausgehen. Die österreichischen Alpinisten Axel Naglich und Peter Ressmann zum Beispiel haben es sich in den Kopf gesetzt, auf den Mount St. Elias in Alaska zu kraxeln. Relativ gesehen ist es der höchste Berg der Welt, weil seine 5489 Meter vom Golf von Alaska, also von Meeresniveau an in die Höhe ragen. Zudem haben die Jungs ihre Ski dabei, um vom Gipfel bis an den Golf abzufahren – die längste Abfahrt der Welt.

Erster Angriff misslingt

Das Unternehmen ist knifflig, und für die Dramaturgie ist das natürlich ein Glück. Ein erster Gipfelsturm muss frühzeitig abgebrochen werden, beim zweiten Versuch werden die Kletterer in der Wand von einem Schneesturm überrascht.

Mit Ach und Krach schaffen sie es ins Basislager, wo sie erschöpft und unterkühlt dagegen ankämpfen, von den Schneemassen eingeschlossen zu werden. Nach diesen kritischen Situationen wird erst mal eine Dose Red Bull aufgemacht – der österreichische Getränkehersteller hat die Bergsteiger grosszügig unterstützt.

Mit vielen imposanten, jedoch nicht mythologisch überhöhenden Aufnahmen, ist Salminas Film okay, ohne dass er den Normalsportler ganz packt: so viel Qual, bis der Gipfel erreicht ist, so wenig Belohnung. Die von Eis- und Geröllfeldern durchsetzte Abfahrt stürzen und stolpern die waghalsigen Alpinisten eher hinab, als dass sie hinabgleiten. Heil unten angekommen, sind sie völlig aus dem Häuschen – gerade gelang ein Rekord für die Bücher. Wir gratulieren artig, träumen aber weiterhin von sanften, blauen Pisten.

Mount St. Elias (A, 2007) 107 Min. Regie: Gerald Salmina, Dokumentar-Film. Ab 30.12. im Kino.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1