Sie würdigte den Meisterschüler von Joseph Beuys als einen "grossen Ausnahmekünstler unseres Landes". In Tadeusz' oft grossformatigen Bildern sind häufig Körper in extremen Positionen und verwirrenden Perspektiven dargestellt.

Tadeusz hatte nach dem Studium in seiner Heimatstadt Dortmund und in Düsseldorf, wo er unter anderem bei Gerhard Hoehme und Beuys ausgebildet wurde, Professuren an den Kunstakademien in Münster, Düsseldorf und Braunschweig inne.