Carrie Underwood an «Country Music Awards» ausgezeichnet

Underwood erhält Trophäe

Underwood erhält Trophäe

US-Starsängerin Carrie Underwood ist bei der Vergabe der «Country Music Awards» mit dem Spitzenpreis als Entertainerin des Jahres geehrt worden.

Die 26-Jährige nahm die Trophäe in der Nacht bei einer Gala in Las Vegas unter Freudentränen entgegen. "Ich danke Gott, und ich danke allen meinen Fans", sagte sie gerührt.

Underwood ist die erste Frau seit fast zehn Jahren, der diese Ehre zuteil wurde. Zuletzt waren im Jahr 2000 die Dixie Chicks gekürt worden. Das Fernseh-Publikum sprach sich in einer Internet-Abstimmung für Underwood aus. Zuvor hatten die rund 4000 Mitglieder des Country-Musikverbandes sie bereits zur Sängerin des Jahres ernannt.

Album des Jahres wurde "Fearless" der 19-jährigen Taylor Swift. Zudem erhielt sie einen Sonderpreis, weil sie so viele junge Leute für die Country-Musik begeistert hat. Swift gilt mit mehr als sechs Millionen verkauften Alben derzeit als die kommerziell erfolgreichste Sängerin der USA.

Bester Sänger wurde zum dritten Mal in Folge Brad Paisley. Weitere Preisträger waren unter anderen Julianne Hough (beste Nachwuchssängerin), Jamey Johnson (Song des Jahres), Rascal Flatts (beste Vokalgruppe) und Sugarland (bestes Duo).

Meistgesehen

Artboard 1