Musik

Bruce Springsteen spielt in Schweden Astrid Lindgren

Rutschte auf der Bühne aus: Springsteen

Rutschte auf der Bühne aus: Springsteen

US-Rockstar Bruce Springsteen hat sich in Schweden mit Kindermusik aus der Welt von Astrid Lindgren versucht. Dabei stürzte der «Boss» auf der Bühne.

Der 59-jährige Vater zweier Kinder eröffnete sein Konzert am Donnerstagabend im Stockholmer Olympiastadion mit "Idas sommarvisa" ("Idas Sommerlied") aus der Filmversion des Kinderbuchklassikers "Michel aus Lönneberga". Gitarrist Nils Lofgren, der schwedische Vorfahren hat, spielte das Lied solo auf einer Ziehharmonika vor 30 000 Fans, die dem Regen und kühlen Temperaturen ausgesetzt waren.

Ob die Rockstars auch den zur Wetterlage passenden Text des Liedes im Hinterkopf hatten, ist nicht bekannt: "Glaub nicht, es würde Sommer werden, wenn nicht jemand Dampf macht." Zur Sicherheit spielten sie sofort im Anschluss in voller Besetzung eine krachende Version des Rock-Klassikers "Who'll Stop The Rain?" von Creedance Clearwater Revival.

Dem "Boss" selbst halfen die musikalischen Wetterbeschwörungen wenig: Springsteen rutschte auf der glatten Bühne aus und tat sich beim Sturz empfindlich am Knöchel weh.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1