Im Gegensatz zu Mikroalgen, die nur unter dem Mikroskop sichtbar sind, lassen sich Makroalgen von blossem Auge betrachten. Es gibt Grün-, Rot-, Blau- und Braunalgen, von denen einige Arten bis 40 Meter lang werden können. Sämtliche Landpflanzen haben sich ursprünglich aus Grünalgen entwickelt und sind mit diesen - zumindest im weitesten Sinn - verwandt, wie die Universität schreibt.

Josh Westrich zeigt seine grossformatigen Fotografien in den Tropenhäusern des Botanischen Gartens. Die Auszüge stammen aus dem Bildband "Octopus's Garden - The Stunning Life of Macroalgae". Eine in der Ausstellung aufliegende Broschüre enthält kurze Beschreibungen sämtlicher Exponate.