Heinrich Mann: Er sah Goebbels voraus

Vor 150 Jahren wurde Heinrich Mann geboren –– und stand zeitlebens im Schatten seines berühmten Bruders Thomas. Das muss sich ändern. Der Autor war ein grandioser Satiriker und analytischer Prophet.

Heiko Strech
Drucken
Teilen
Als Brüder Rivalen: Heinrich Mann (stehend) mit seinem Bruder Thomas, um 1905.
Werner Peters (links) als opportunistischer Diederich Hessling in der Verfilmung von «Der Untertan» aus dem Jahr 1950.
Marlene Dietrich (1930) als Rosa Fröhlich in «Der blaue Engel», der Verfilmung von Manns «Professor Unrat».

Aktuelle Nachrichten