Unterhaltung

Angeln auf Russisch: Dieser Mann kanns auch ohne Rute

Angeln auf Russisch

Angeln auf Russisch

Ein Mann zieht aus einem See einen Riesen-Fisch aus dem Wasser – mit blossen Händen. Besonders bizarr: Weil der See gefroren ist, sieht er nicht einmal, wohin er mit der Hand reicht.

Erst vor zwei Wochen hat az-Leser Jörg Schwammberger für Furore gesorgt, als er einen 125cm-langen Hecht aus der Aare zog. Schwammberger hatte es noch mit einer gewöhnlichen Angelrute getan und kämpfte mit dem Tier über eine Stunde lang (wir berichteten - siehe diese Geschichte).

Ein Fischer sorgt derweil in Russland für Aufregung: Denn der Mann zieht mit blossen Händen einen Riesen-Fisch, der sich sehen lässt, aus einem gefrorenen See. Besonders bizarr: Der Mann sieht nicht einmal, wohin er mit seiner blossen Hand reicht. Kein Wunder, bekommen es seine Finger zu spüren.

Fest steht: Das Fischerherz dürfte bei solchen Bildern höher schlagen – und dies, obwohl der Russe keine magischen Hände haben dürfte und das Video wohl nicht ganz echt ist. (sha)

Meistgesehen

Artboard 1