Kennen Sie Urs Wiedmer? Er hat die «Arena» moderiert, bevor sie wieder besser wurde. Nun wird Wiedmer Sprecher des Neo-Bundesrats Guy Parmelin, mit dem er das Schicksal teilt, bis vor einigen Wochen nur in gewissen Interessengruppen bekannt gewesen zu sein (im Fall Parmelin Weisswein-Kennern und Polit-Insidern. Schnittmenge: gross).

Peter Minder kommentierte einst mit Heinz Günthardt Tennis-Matchs auf SRF. Und zwar äusserst unterhaltsam. Nun wechselt er mit seinem Chef Ueli Maurer als Chefsprecher ins Finanzdepartement.

Zwei SVP-Bundesräte, zwei Chefsprecher mit SRF-Vergangenheit.

Überraschend. Denn in der Gebührenvernichtungskolchose am Leutschenbach verrichten gemäss SVP praktisch ausschliesslich Sozialisten ihre Arbeit. Könnte natürlich sein, dass die SVP-Magistraten die beiden einzigen nichtlinken Journalisten befreit haben. Oder aber, SRF ist gar nicht so links. Zu dieser Erkenntnis hätte es aber einen einfacheren Weg gegeben: Fernseher einschalten.