Börsen-Blog

Multi-Pack: Hawaiian Airlines, Altria Group, Snap-On und Wal-Mart

"Money» - der tägliche Börsenblog von François Bloch.

"Money» - der tägliche Börsenblog von François Bloch.

Im Börsen-Blog «Money» porträtiert der Experte François Bloch jeden Tag eine schillernde oder eine schlingernde Aktie. Heute: eine umfassende Version mit Hawaiian Airlines, Altria Group, Snap-On und Gigant Wal-Mart Stores.

Zur absoluten Erfolgsgeschichte mutiert der fliegende Exotenwert Hawaiian Airlines (Börsensymbol: HA US) an der US Börse, +47.44% seit dem Jahresanfang, während der Dow Jones Index mit einem negativen Vorzeichen für das Jahr 2015 zu Buche steht. Die am Dienstag veröffentlichten November Passagierzahlen, waren für das zwei Milliarden US Dollar Unternehmen, ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk: Die November Auslastung, betrug 81% Prozent und ein wichtiger Konkurrent, die Allegiant Air, welche rund sechs Flugzeuge im Inselverkehr Richtung Hawaii einsetzte, wird diese Dienste auf absehbare Zeit einstellen. Werden sie nun bitte nicht übermütig und verschreiben sie gedeckte Calls mit einem Ausübungspreis von 38 US$ auf den April 2016 Termin, maximal Rendite auf 128 Anlagetage, über 10.2% Prozent (Red. Nicht annualisiert). Anlageempfehlung: Gedeckter Call, trotz hervorragender Zahlen.

Für Investoren, welche einen langfristigen Anlagehorizont pflegen, bleiben die Aktien des Zigarettenproduzenten Altria Group (Börsensymbol: MO US) erste Wahl. Um einen durchschlagenden Anlageerfolg zu erzielen ist es wichtig, die üppig  fliessende Dividende wieder in das Wertpapier zu reinvestieren. Bei einer aktuellen Rendite von 3.88% Prozent ist die Rechnung recht schnell gemacht. Und solange das rund 114 Milliarden US Dollar schwere Unternehmen, mit der Präzision eines teuren schweizerischen Chronometers  seine Gewinne pro Aktie auf jährlicher Basis steigern kann, steht ihrem Anlageerfolg nichts im Wege. Trotz eines leicht überteuerten Kurs-/Gewinnverhältnis von knapp über 20 Punkten gehört dieses Papier in jedes Portfolio. Anlageempfehlung: Kauf für den langfristigen Geniesser, stabiler Renditen.

Mehr als begeistert bin ich einem weiteren US Wert, welcher mit einem mehr als nachvollziehbaren Geschäftsmodell für regelrechte Begeisterungsstürme sorgt, obwohl es spannendere Tätigkeiten wie Elektrowerkzeuge zu entwickeln gibt, wie es das 10 Milliarden US$ Unternehmen Snap-On (Börsensymbol: SNA US) vollzieht. Aber, wenn seit dem Jahresbeginn eine Performance von 27% erzielt werden kann, dann verstummt auch der letzte Zweifler, bedenkt man, dass der hiesige Index mit einem Minus von 3% Prozent da steht. Und das Unternehmen aus Kenosha, mit 11‘400 Angestellten ist eine regelrechte Gewinn-maschine. Und bei einer Rendite von starken 20.1% auf das Eigenkapital, verstehen auch sie, weshalb ich ihnen diesen Topwert nicht vorenthalten kann. Anlageempfehlung: Neu auf der Empfehlungsliste mit gedeckten Call auf Juni 2016 Termin, mit Ausübungspreis von 175 US$, maximal Rendite, 6.2%.

Mehr als abgestraft an der US Börse wurde der Gigant Wal-Mart Stores, welche in diesem Jahr seinen Nimbus als fast schon unbezwingbare Aktie innert einiger Tage verlor: -30% Prozent im 2015 lautet das Verdikt des einstigen 230 Milliarden US Giganten. Nun herrscht grösste Spannung, ob heute die Costco Wholesale Corp (Börsensymbol: COST US), im Anschluss an die Quartalszahlen seinen bisherigen guten Lauf im 2015 an der Börse mit +21% Prozent nachhaltig ausbauen kann: Das Unternehmen betreibt Warenhäuser wo Güter des täglichen Bedarfs verkauft werden. Der 72 Milliarden US Gigant überzeugt mit einer mehr als starken Gewinnentwicklung, wobei die Rendite auf das eingesetzte Eigenkapital mit 20.7% Prozent mehr als hervorstechend ist. Hier kaufen sie einen erstklassigen Wert mit ausgezeichneten Zukunftsaussichten. Nicht spektakulär, aber ausgezeichnet aufgestellt. Ein Eckwert in einem konservativen Portfolio. Anlageempfehlung: Kaufen zum langfristig behalten!

Wer die Börsentipps aus dieser Kolumne umsetzt, tut dies auf eigenes Risiko. Wir übernehmen keine Verantwortung.

Meistgesehen

Artboard 1