Der Seitenblick

Puppen-Kosmologie

© keystone

Das hätten die drei Kosmonauten wohl nicht gedacht: Dass ihre Kapsel mehrschichtig sein kann. Es gibt eine noch kleinere Kapsel, noch einmal eine kleinere und so weiter.

Dabei wollten sie nicht hinein ins Kleine, sondern hinaus ins Grosse, immer Grössere. Jetzt sind die Crewmitglieder von Sojus TMA-11M zurück: Koichi Wakata, ein Japaner, der Russe Mikhail Tyurin und der Amerikaner Rick Mastracchio, Letzterer kein Kosmonaut, sondern Astronaut (nationale Grenzen regeln auch die Begriffe im Universum). In dieser Reihe sind die drei auch abgebildet auf diesen traditionell russischen Holzsteckpuppen. Sie heissen Matroschkas – überall, so weit wir gesehen haben, auch im Kosmos. Vielleicht ist dieser selber eine Art Matroschka und unser Universum nur die kleinste Puppe in noch vielen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1