Der Seitenblick

Diese «ewigen» Robinsons

© Max Dohner

Von den drei dösenden Seelöwen mag nur einer die Schnauze ein wenig heben. Wer landet da an, tausend Kilometer vom Festland entfernt? In einem Gummi-Beiboot, als wären sie schiffbrüchig geworden?

Das Schauspiel ist so was von langweilig geworden – für die Seelöwen. Nicht für die Leute, die hier stranden: Touristen, die auf dem Galapagos-Archipel herumgeschippert werden. Für Touristen ist es ein einmaliges Erlebnis, Tieren in nächster Nähe zu begegnen, die sich um die Präsenz des Menschen keinen Deut scheren.

Lästig wird den Tieren vielleicht die Zunahme der Besucher. Um die Inseln ist ein hartes Ringen im Gang, geprägt von widerstrebenden Interessen: Kommerz gegen Tierschutz, fette Pfründe der Einheimischen gegen internationale Schutzbestimmungen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1