Einem geschenkten Gaul schaut man bekanntlich nichts ins Maul. Die kleine gelbe Kunststoff-Tüte, die ich im Supermarkt mit dem Kassenbon in die Hand gedrückt bekam, weckte indes meinen Gwunder allzu sehr.

Klar war, dass es sich um ein Waschmittel-Müsterchen handelte. Der Inhalt jedoch fühlte sich wie grosse Gummibärchen an. Also denn: Lesebrille auf und Genaueres erfahren. «Spezielle Wirkstoffe schützen vor dem Verblassen» … «Enthält optische Aufheller» … «Porentiefe Sauberkeit schon bei niedrigen Temperaturen». «Achtung: Verursacht Hautreizungen. Verursacht schwere Augenreizungen» … «Dank der wertvollen Inhaltsstoffe bleiben die Fasern länger wie neu» … «Schutzhandschuhe/Augenschutz tragen» … «Ohne Bleichmittel». «Bei anhaltender Augenreizung: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen» … «Die Kapseln nur mit trockenen Händen berühren. Sonst besteht Gefahr des Produkteaustritts.» … «Den Inhalt/Behälter gemäss dem geltenden Abfallbeseitigungsgesetz entsorgen» … «Biologisch gut abbaubar. Folie 100% wasserlöslich» … «schädlich für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung.»

Bleibt zu hoffen, dass im Preis für ein Original von «Fleck weg, Farbschutz Color Multicaps» a) ein Päckli Schutzhandschuhe und b) ein Gutschein für eine Arztkonsultation inklusive ist.