Meiereien

Badewannentango für Badewannenweise

Der schwedische König Carl XVI. Gustaf verkündete einst der Welt, eigentlich müsste man alle Badewannen verbieten.

Der schwedische König Carl XVI. Gustaf verkündete einst der Welt, eigentlich müsste man alle Badewannen verbieten.

Was einem ehemaligen schwedischen König und einem grossen griechischen Wissenschaftler in der Badewanne einfiel - und ob sie sich damit unsterblich gemacht haben. Die Meiereien-Kolumne.

Von Königen erwartet man Besonderes. Zum Beispiel, dass sie kluge Ideen haben. Ideen, die ihr Land weiter bringen. Oder sogar die ganze Welt. Der König von Schweden ist ein solcher König. Da er nichts weiter zu tun hat, als König zu sein, bleibt viel Zeit zum Nachdenken. Vor einigen Tagen ist er denn auch zu einer neuen Erkenntnis gelangt: Carl XVI. Gustaf verkündete der Welt, eigentlich müsste man alle Badewannen verbieten. Zu diesem doch eher radikalen und folgenreichen Schluss kam er, als er selber in der Badewanne sass.

Folgenreiche Erkenntnis in der Badewanne – da war doch was? Richtig, der griechische Wissenschafter Archimedes sass doch ebenfalls sinnierend und beobachtend in der Badewanne, als er das archimedische Prinzip entdeckte. Das war vor bald 2300 Jahren und diese Entdeckung machte Archimedes bis heute unsterblich.

Könnte es also sein, dass sich König Carl XVI. Gustaf durch die Entdeckung der Tatsache, dass Badewannen an sich nicht nur überflüssig, sondern auch noch umweltbelastend sind und deshalb verboten gehören, ebenfalls unsterblich gemacht hat?

Blöderweise ist nun aber Carl XVI. Gustaf nicht der Erste, der festgestellt hat, dass Badewannen nur bedingt sinnvoll sind. Auch wenn sie uns zu körperlichen Wohltaten gereichen und geistige Höhenflüge fördern. Immerhin ist Carl XVI. Gustaf der erste König, der das erkannt und verkündet hat. Aber ob das reicht, um künftig auf einer Stufe mit Archimedes zu den Badewannenweisen gezählt zu werden?

Vielleicht ist es doch ganz gut, dass wir uns in der Schweiz keinen König leisten müssen. Lasst uns das gemeinsam feiern mit einem lautstarken Absingen des unvergesslichen «Badewannentangos»!

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1