Anschlag in Berlin
Weitere Verhaftungen in Tunesien ++ Terrorist Amri suchte Job in der Schweiz ++ Neffe musste IS Treue schwören

Die italienische Polizei hat den Anis Amris, den mutmasslichen Attentäter von Berlin, in Mailand erschossen. Am Freitag ist zudem ein Video veröffentlicht worden, das Amris in Berlin zeigt. Verfolgen Sie die Entwicklung im Newsblog.

Drucken
Teilen
Amok-Fahrt an Berliner Weihnachtsmarkt
53 Bilder
Anis Amri ist tot - er wurde bei einer Polizeikontrolle in Mailand angehalten. Bei einer folgenden Schiesserei wurde er erschossen.
Eine Dashcam hat das Attentat auf den Berliner Weihnachtsmarkt aufgezeichnet.
Nur wenige Stunden nach dem Anschlag auf den Weihnachtsmarkt wurde der Terrorverdächtige Anis Amri nach einem Bericht des Senders rbb an einem Salafistentreffpunkt in Berlin gefilmt.
Gegen den Terrorverdächtigen Anis Amri wurde ein Haftbefehl erlassen.
Polizeikräfte sperren die Schönhauser Allee wegen eines verdächtigen Gegenstandes ab. Später stellte sich heraus, dass es sich dabei um einen leeren Schuhkarton handelte.
Polizeibeamte stellen Betonblöcke auf dem Pariser Platz vor dem Brandenburger Tor auf.
Auch der wieder eröffnete Weihnachtsmarkt auf dem Breitscheidplatz wird von Betonblöcken geschützt.
Die Fingerabdrücke des Terrorverdächtigen wurden auch im Fahrerhaus des Lastwagens sichergestellt, bestätigt Innenminister Thomas de Maizière.
In diesem Haus in Oueslatia in Tunesien lebte der Flüchtige, wenn er im Heimatland weilte.
Nour Al Houda (rechts) posiert mit einem Bild ihres Sones Anis Amri.
Hohes Sicherheitsaufgebot in Berlins Strassen. epa05685462 A soldier gurads in Piazza del Duomo square in Milan, Italy, 22 December 2016. Security measures were increased after at least 12 people were killed and dozens injured when a truck on 19 December drove into the Christmas market at Breitscheidplatz in Berlin, in what authorities believe was a deliberate attack. EPA/MATTEO BAZZI
Die Polizei durchsucht eine Wohnung in Dortmund.
Die Wohnung hinter dieser Türe in Dortmund wurde von den Spezialeinheiten durchsucht.
Anti-Terror-Einsatz in Dortmund: Ein Sondereinsatzkommando durchsucht am frühen Donnerstagmorgen zwei Wohnungen.
Betonblöcke sollen den Weihnachtsmarkt sichern.
Der verdächtige 24-jährige Tunesier Anis Amri.
Deutscher Fahndungsaufruf mit zwei Bildern von Anis Amri.
Ein französischer Fahndungsaufruf mit zwei Bildern von Anis Amri.
Handout-Bild des Satire-Magazins Charlie Hebdo nach dem Terroranschlag von Berlin.
"Ich bin ein Berliner": Berliner legen Kerzen nieder - mit Botschaften an die Terroristen.
"Ich bin ein Berliner": Berliner legen Kerzen nieder - mit Botschaften an die Terroristen.
Auch am zweiten Tag nach der Amokfahrt legen wieder viele Berliner Blumen und Kerzen nieder.
Das Brandenburger Tor in den deutschen Farben
Das Branderburger Tor in Berliner Farben
Trauergottesdienst für die Anschlagsopfer in Berliner Gedächtniskirche.
Trauergottesdienst für die Anschlagsopfer in Berliner Gedächtniskirche:Die Bundeskanzlerin Angela Merkel neben Bundespräsident Joachim Gauck
Die Bundeskanzlerin schreibt in der Gedächtniskirche ins Kondolenzbuch.
Bundeskanzlerin Angela Merkel legt am Berliner Weihnachtsmarkt Blumen nieder.
Bundeskanzlerin Angela Merkel legt am Berliner Weihnachtsmarkt Blumen nieder.
Der Lkw-Anhänger neben zerstörten Weihnachtsstände und -hütten.
Berlin am Morgen nach der LKW-Anschlag.
An den Weihnachtsmärkten werden die Sicherheitsmassnahmen verschärft.
Der Spediteur und Besitzer des Lastwagens erteilt den Medien Auskunft.
Viele Berliner legten Blumen und Kerzen nieder.
Der Lastwagen wird abtransportiert.
Berlin am Morgen nach dem LKW-Anschlag.
Terroranschlag an Berliner Weihnachtsmarkt

Amok-Fahrt an Berliner Weihnachtsmarkt

Keystone

Aktuelle Nachrichten