Blinken wird in Israel begrüsst.

CH Media Video Unit

Gaza-Konflikt
US-Aussenminister Blinken ist in Israel angekommen – kann er die Waffenruhe festigen?

Im Bemühen um eine dauerhafte Waffenruhe im neuen Gaza-Konflikt ist der US-amerikanische Aussenminister Antony Blinken am Dienstag in Israel eingetroffen.

Drucken
Teilen

Auf dem Programm stehen unter anderem Gespräche mit Ministerpräsident Benjamin Netanjahu und Aussenminister Gabi Aschkenasi. Im Rahmen seiner bis Donnerstag dauernden Nahost-Reise wird Blinken zudem Palästinenserpräsident Mahmud Abbas, den ägyptischen Präsidenten Abdel Fattah al-Sisi und den jordanischen König Abdullah II. treffen.

Das US-Aussenministerium hatte vor Blinkens Abflug mitgeteilt, Ziel der Reise sei es, die seit dem frühen Freitagmorgen geltende Waffenruhe zwischen Israel und der im Gazastreifen herrschenden Hamas zu festigen.(dpa)

Aktuelle Nachrichten