USA
Erdbeben der Stärke 6,8 erschüttert Kalifornien

In Ferndale im US-Bundesstaat Kalifornien wurde ein Seebeben mit einer Stärke von 6,8 in zehn Kilometern Tiefe registriert. Das Epizentrum soll sich etwa 165 Kilometer von der Küste entfernt befinden.

Drucken
Teilen
Das Epizentrum des Erdbebens befindet sich laut Medienberichten rund 165 Kilometer von der kalifornischen Küste entfernt.

Das Epizentrum des Erdbebens befindet sich laut Medienberichten rund 165 Kilometer von der kalifornischen Küste entfernt.

Screenshot/Twitter

Weit vor der Küste Nordkaliforniens hat sich ein Seebeben ereignet. Nach Angaben staatlicher Stellen hatte es eine Stärke von 6,8 auf der Richterskala.

Das Beben ereignete sich 165 Kilometer entfernt von Ferndale, der Ort liegt unweit der Küste und 420 Kilometer nördlich von San Francisco. Es gab ausdrücklich keine Tsunami-Warnung.