Italien
Brand im Terminal – Römischer Flughafen evakuiert und geschlossen

Der Flughafen Rom ist nach einem Brand in der Gepäckaufbewahrung bis Donnerstag 14 Uhr geschlossen worden. Wie die Behörden mitteilten war der Brand kurz nach Mitternacht auf dem internationalen Terminal 3 des Flughafens von Fiumicino ausgebrochen.

Drucken
Der Flughafen Rom ist nach einem Brand in der Gepäckaufbewahrung bis Donnerstag 14 Uhr geschlossen worden
17 Bilder
Der Flughafen Rom ist nach einem Brand in der Gepäckaufbewahrung bis Donnerstag 14 Uhr geschlossen worden
Der Flughafen Rom ist nach einem Brand in der Gepäckaufbewahrung bis Donnerstag 14 Uhr geschlossen worden
Der Flughafen Rom ist nach einem Brand in der Gepäckaufbewahrung bis Donnerstag 14 Uhr geschlossen worden
Der Flughafen Rom ist nach einem Brand in der Gepäckaufbewahrung bis Donnerstag 14 Uhr geschlossen worden
Der Flughafen Rom ist nach einem Brand in der Gepäckaufbewahrung bis Donnerstag 14 Uhr geschlossen worden
Der Flughafen Rom ist nach einem Brand in der Gepäckaufbewahrung bis Donnerstag 14 Uhr geschlossen worden
Der Flughafen Rom ist nach einem Brand in der Gepäckaufbewahrung bis Donnerstag 14 Uhr geschlossen worden
Der Flughafen Rom ist nach einem Brand in der Gepäckaufbewahrung bis Donnerstag 14 Uhr geschlossen worden
Brand im Römer Flughafen Fiumicino
Der Flughafen Rom ist nach einem Brand in der Gepäckaufbewahrung bis Donnerstag 14 Uhr geschlossen worden
Der Flughafen Rom ist nach einem Brand in der Gepäckaufbewahrung bis Donnerstag 14 Uhr geschlossen worden
Der Flughafen Rom ist nach einem Brand in der Gepäckaufbewahrung bis Donnerstag 14 Uhr geschlossen worden
Rauch im Flughafen Fiumicino in Rom
Im Terminal 3 des römischen Flughafen brennt es.
Rauch steigt über dem römischen Flughafen Fiumicino auf. I
Wegen Brands geschlossen: Bis 14 Uhr starten und landen vom Flughafen Fiumicino in Rom keine Flugzeuge. (Symbolbild)

Der Flughafen Rom ist nach einem Brand in der Gepäckaufbewahrung bis Donnerstag 14 Uhr geschlossen worden

Keystone

Mindestens drei Menschen mussten wegen Rauchvergiftung behandelt werden, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Vom Feuer wurde aber niemand verletzt.

Der Brand sei jedoch unter Kontrolle. Die Ursache des Brandes sei noch ungeklärt.

Fast zwanzig Feuerwehren waren am Flughafen im Einsatz. Die Hauptautobahn, die den Flughafen mit Rom verbindet, wurde geschlossen um den Einsatzfahrzeugen die Zufahrt zu erlauben.

Nach dem Brandausbruch wurde der Flugbetrieb in Rom eingestellt. Einzig 13 europäische Flüge erhielten eine Ausnahmebewilligung zu landen, wie das italienische Staatsfernsehen RAI berichtet.

Die Rauchsäule über dem Römer Flughafen war in mehreren Kilometern Entfernung noch sichtbar.

Chaotische Zustände am Römer Flughafen:

(edi/sda)

Aktuelle Nachrichten