Subingen
Frauen halten die Zügel in der Hand

Mit Probst Susanne aus Subingen wird der Reitverein Wasseramt zum erstenmal in seiner 101-jährigen Geschichte von einer Frau präsidiert.

Probst Susanne
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

„Nach 3-jähriger Anwärterschaft wurde ich 1977 als erste Frau im Reitverein Wasseramt aufgenommen. Im 1989 kam mir wiederum die Ehre zu, als erste Frau in den Vorstand gewählt zu werden. Im 2009 erhielt ich die Ehren-mitgliedschaft.“

„Da sich niemand für das Präsidium zur Verfügung gestellt hat, habe ich mich nach einigem Zögern dazu bereit erklärt, dieses Amt zu übernehmen und wurde an der Generalversammlung 2015 von den anwesenden Mitgliedern zur Nachfolgerin von Lüthi Silvio gewählt.“

„Mein Hauptaugenmerk gilt dem Ziel „Alt“ und „Jung“ wieder vermehrt auf einer Ebene zusammenzuführen und zu motivieren, aktiv im Verein mitzumachen.“

* * *

Der Präsident Lüthi Silvio (Subingen) begrüsst im Restaurant Linde in Subingen 32 Vereins-, Vorstands- und Ehrenmitglieder zur 101. Generalversammlung.

Dem verstorbenen Ehrenmitglied, Leuenberger Klaus (Subingen) erwiesen die Anwesenden mit einer Schweigeminute die letzte Ehre.

Im Jahresbericht des Präsidenten wurde an viele Anlässe im vergangenen Vereinjahr und auf die Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen des Reitvereins erinnert. Der Bericht wurde mit Applaus verdankt und genehmigt.

Ein besonderes Merci galt dem OK-Team der 100-Jubiläumsfeier, unter der Leitung von Schwaller Hans (Bellach) und dem OK-Präsidenten der Pferdesporttage, Brunner Fritz (Aeschi), für die geleistete Arbeit rund ums Jubiläum.

Die Jahresrechnung 2014 und das Budget 2015 wurden diskussionslos genehmigt. Der Kassierin, Begert Regula (Luterbach) gebührt ein herzliches Dankeschön für die geleistete Arbeit.

Als neue Aktivmitglieder werden Glutz Debora (Derendingen), Ludäscher Sonja (Subingen) und Neuenschwander Olivia (Subingen) in den Reitverein aufgenommen. Vier neue Anwärterinnen durften im Verein begrüsst werden. Es sind dies Jenni Alexandra (Gerlafingen), Kofmel Andrea (Deitingen), Luterbacher Myriam (Burgäschi) und Vögtlin Justine (Halten).

Als Funktionäre haben der Hüttli-/Materialwart, Beck Beat (Inkwil) als Platzwarte, Christen Peter (Subingen) und Guldimann Hans (Oekingen) demissioniert. Mit einem Abschiedsgeschenk wurde ihre Arbeit entsprechend gewürdigt. Als Platzwart wurde Silvio Lüthi (Subingen) und als Ersatz für die ausscheidende Revisorin Brotschi Cornelia (Obergerlafingen) wurde Egger Karin (Bolken) gewählt.

Im Vorstand verbleiben Probst Susanne, Subingen (neu Präsidentin), Schär Andrea, Biberist (neu Aktuarin), Begert Regula, Luterbach (Kassier), Flury Martina, Feldbrunnen (Sportchef) Schmidt Beck Carmen, Inkwil und Nadine von Burg, Nennigkofen als Beisitzer.

Das Tätigkeitsprogramm weist auf ein spannendes Jahr hin. Nebst diversen internen Anlässen finden vom 31. Juli - 2. August die Pferdesporttage in Subingen statt. Im September ist auch eine Vereinsreise an das internationalen Reitturnier in Donaueschingen (D) geplant.

Ehrungen

Für den fleissigen Übungsbesuch wurden Brotschi Cornelia (Obergerlafingen) und Egger Karin (Bolken) ausgezeichnet. Lüthi Silvio (Subingen) siegte in der Vereins-meisterschaft gefolgt von Lisser Fränzi (Subingen). Die geleistete Arbeit des zurücktretenden Präsidenten wurde kurz zusammengefasst und mit Applaus und einem Geschenk entsprechend verdankt.

Mit einem Apéro und gemeinsamen Nachtessen fand die GV 2015 einen gemütlichen Ausklang.