Ein besonderer Jubilar

Ursula Meier-Birchmeier
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Am 16. Januar fand die GV des Kirchenchores Zeihen im Restaurant Ochsen in Oberzeihen statt. Der Präsident Leopold Loretan durfte 21 Personen begrüssen, der besondere Gruss ging an Diakon Isidor Hodel. Nebst den üblichen Traktanden wurde im Rückblick besonders das Projekt mit dem Kirchenchor Herznach mit der „Missa brevis in B“ von W.A.M. erwähnt, sowie die Reise auf den Pilatus, die in Wort und Film nochmals vor Augen und Ohren geführt wurde.

Für 65 Jahre Kirchenchor durfte Felix Meier den besonderen Dank und Anerkennung entgegen nehmen. 65 Jahre hat er den Kirchenchor mit seiner Tenor Stimme bereichert, das ist ein Geschenk. Auch zum 86. Geburtstag am Tag danach wurde ihm alles Gute, Gesundheit und Gottes Segen gewünscht.

Von der Ochsen-Küche wurde zur GV ein vorzügliches Nachtessen serviert, das von den Kirchenchörlern genossen wurde.