Gemeindebeitrag
Rümikon - das kleine, feine Dorf am Rhein feiert 2013 Geburtstag.

Karin Engel
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Rümikon feiert 2013 sein 900 jähriges Bestehen. Das Fest-OK befasst sich seit Längerem mit der Planung der Festivitäten.

Eine Feier für die Rümiker

Da Rümikon ein kleines Dorf ist, bedeuten Dorffeste eigentlich immer, dass fast alle Dorfbewohner mitanpacken, um den Festbetrieb überhaupt gewährleisten zu können. Auch diesmal wird es einige Helfer brauchen. Ziel soll jedoch sein, dass auch die Rümiker am Fest teilnehmen können. Ermöglicht wird das durch verschiedene, eher kleinere Anlässe, welche über das Jahr verteilt werden.

Veranstaltungen für alle Generationen

Das OK hat sich entschieden, statt eines einzigen Grossanlasses mehrere Events über das ganze Jahr zu verteilen. Die einzelnen Anlässe wollen alle Generationen ansprechen. So startet das Jubiläumsjahr mit einem Geschichtenschreib-wettbewerb für Kinder und Jugendliche von der 1. bis zur 9. Klasse. Dieser wird gekrönt durch einen Leseabend, an welchem die Preise verliehen und die Texte vorgestellt werden. In der Jury sitzen nebst einem OK Mitglied auch das bekannte Journalistenpaar Schreiber/Schneider.

Geschichten von Rümikon - mit Schreiber und Schneider

Die Wettbewerbsgeschichten sollen entweder in oder über Rümikon oder von Persönlichkeiten aus Rümikon handeln. Die Jury freut sich auf spannende, lustige, interessante und originelle Beiträge rund um Rümikon. Teilnahmeberechtigt sind Kinder und Jugendliche aus Rümikon und Gemeinden in der näheren Region. Wer sich für eine Teilnahme am Wettbewerb interessiert kann sich das Merkblatt dazu per Email bei karin.maienfisch@fhnw.ch bestellen. Als Preise winken ein Eintritt ins Alpamare und Büchergutscheine. Zusätzlich werden die besten Geschichten in einem Heft anlässlich der 900-Jahr-Feier von Rümikon abgedruckt. Damit haben alle Interessierten auch eine Erinnerung an den Wettbewerb und das Jubiläumsjahr. Anlässlich des Leseabends, am 16. März 2013 werden die Texte von der Jury vorgestellt und prämiert. Die Geschichten müssen bis am 24. Januar beim zuständigen OK-Mitglied Karin Maienfisch eintreffen. In den nächsten Tagen werden die Schulen in der Umgebung von Rümikon mit den Merkblättern zum Wettbewerb ausgerüstet.

BBQ und Panoramawanderung – das Festwochenende

Am Wochenende 31. Mai- 2. Juni feiert Rümikon im grossen Stil. Den Auftakt macht am Freitagabend eine Wanderung über den Panoramaweg Rümikon. Im Anschluss findet ein Apéro statt. Die gemeinsame Wanderung bietet Gelegenheit zu Gesprächen und zum gemütlichen Beisammensein. Nach der Wanderung feiern die Rümiker gemeinsam mit Lienheim gleich ennet der Grenze.

Am Samstagabend wird der Barbecue World Champion im Langzeitgrillen Freddy Camerer, Rümiker und Auswärtige kulinarisch verwöhnen. Dazu dürfen die Besucher Livemusik geniessen.

Am Sonntag, 2. Juni findet ein ökumenischer Festgottestdienst statt. Der Familienverein bietet Nachmittags einen Dorf-OL für jedermann an. Dort kann man als Familie oder als Gruppe starten und es winken lässige Preise.

Kino am Bahnhof im September und Märchen für die Kleinen

Am 21. September bietet die IG Rümikon ein Kinodinner an. Damit nimmt die Interessensgemeinschaft einen Faden wieder auf, der bereits einmal zu einem gelungenen Kinoabend im alten Bahnhof führte.

Kinder ab 4 Jahren können am selben Tag am Märchennachmittag teilnehmen. Eine Märchenerzählerin wird die Kinder in eine andere Welt eintauchen lassen.

An der Gemeindeversammlung vom 30. November haben die Rümiker ihrem Fest-OK den entsprechenden Kredit bewilligt. Das OK bedankt sich bei der Bevölkerung für das Vertrauen und freut sich auf ein gelingendes Jubiläumsjahr voller spannender Kontakte.