Gemeindebeitrag
Gansinger Senioren auf Reise

Michelle Obrist
Merken
Drucken
Teilen

Senioren, Gemeinderätin, Spitexschwester und Begleitung aus dem organisierenden Frauenbund machten sich früh morgens, gutgelaunt in einem Doppelstöcker-Car auf die Reise. Die Fahrt führte am Jurasüdfuss entlang, vorbei an Olten und Solothurn. Bei einem Halt in Kriegstetten durften die, von der Gemeinde offerierten, Weggli und Kaffee genossen werden. In zügiger Autobahnfahrt wurde Freiburg bald erreicht. Der eindrückliche Anblick des Städtchens war für manchen Gast erstmalig. Über Land nach Marly, Giffers, Plasselb und Plaffein wurde schliesslich das wildromantische Sensetal durchfahren und der Schwarzsee erreicht. Nach einem feinen Mittagessen nahmen manche Senioren einen kurzen Fussmarsch am idyllischen See entlang auf sich. Die Sonnenstrahlen, die sich trotz negativer Wetterprognose zeigten, wurden genossen und schliesslich wurde die gemeinsame Carfahrt wieder fortgesetzt. Die kurvige Waldstrasse Richtung Sangernboden, Schwefelbergbad, Gurnigelbad führte durchs Gantrischgebiet und schliesslich nach Riggisberg. Im Emmental gelegenen Sumiswald im Restaurant Kreuz hielt man Rast. Das schmackhafte Zobig wurde bei einigen Reisenden durch eine süsse Merängge ergänzt. Heimatlieder wurden angestimmt und rundeten den gemütlichen Tag ab. Mit Erinnerung an viel sehenswerte Landschaft, Erzählungen und Gesprächen bestückt, erreichte die 79-köpfige Gesellschaft bei angebrochener Dunkelheit wohlbehalten das Gansinger Dorf. Freuen wir uns bereits heute auf nächstes Jahr!

von Margrit Oeschger