Gemeindebeitrag
Bahnhof Oberentfelden wird modernisiert

Dario Steinmann
Drucken
Teilen

Schon den zweiten Winter müssen die Bahnreisenden in Oberentfelden mit einem behelfsmässigen Warteraum in einem Baucontainer vorlieb nehmen. Nun wird das seit langem geplante neue Gebäude endlich realisiert. Unter einem grossen Dach werden ein vollverglaster Warteraum, grosszügige Veloständer, Informationstafeln und der obligate Billettautomat installiert. Eine nach dem Konzept RV 05 erstellte gleiche Anlage befindet sich beispielsweise in Wildegg. Die für den Neubau beanspruchten Parkfelder werden durch neue Längsparkplätze entlang der Güter­strasse ersetzt.

Die Perronanlage bleibt vorderhand in ihrem jetzigen Zustand. Sie wird im Zuge eines Projektes, das mehrere Bahnhöfe auf der Linie Zofingen-Lenzburg umfasst, später erneuert. Auf der Nordseite des Bahnhofs, wo heute Autos gratis auf einem Kiesplatz abgestellt werden können, richten die SBB eine gebührenpflichtige Park and Ride-Anlage ein. Im ehemaligen Stations- und Warteraum des Bahnhofgebäu­des soll ein Gastrobetrieb entstehen. Das Baubewilligungsverfahren hierzu läuft.

Aktuelle Nachrichten