Gemeindebeitrag
Aarauer Umweltwochen vom 3. Mai bis 24. Mai 2014

Kommunikationsstelle Stadt Aarau
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Wasserlebensraum.jpg

Wasserlebensraum.jpg

Willkommen in AarAu! Vom 3.−24. Mai 2014 lädt die Stadt im Rahmen der ersten Aarauer Umweltwochen zu einer Entdeckungsreise durch die Auenlandschaft ein. Den Spuren des Bibers folgen, in die märchenhaften Auen eintauchen oder den Auenwald bei Nacht erleben – das Programm hält 19 Veranstaltungen für Gross und Klein bereit.

Anlässlich des 20-Jahre-Jubiläums des kantonalen Auenschutzparks stehen die Auen im Fokus der erstmals stattfindenden Aarauer Umweltwochen. Seit jeher von grosser Bedeutung für die Stadt haben sie dank den Massnahmen des kantonalen Auenschutzparks im Rohrer Schachen wieder mehr Raum gewonnen. Nicht viele Städte in der Schweiz haben das Privileg, ein solch einzigartiges Naturjuwel direkt vor der Haustüre zu haben.

Die Umweltwochen möchten die Bevölkerung dazu einladen, Aaraus Flussauen, ihre Besonderheiten und ihre Bedeutung für die Stadt besser kennenzulernen. Die Auen beschenken sie mit einer einzigartigen Vielfalt und sind ihr von ebenso vielfältigem Nutzen. Dem gilt es auch in Zukunft Sorge zu tragen!

Startevent am Samstag, 3. Mai 2014 von 9 Uhr bis 17 Uhr beim Holzmarkt. Zum Auftakt der Aarauer Umweltwochen entsteht mitten in der Stadt ein Symbol für die Auelandschaft! Aus mehr als 1000 Weidenruten, gewachsen im Rohrer Schachen, wird eine drei Meter grosse Weidenkugel geflochten.

Weiter Informationen unter www.aarau.ch/umweltwochen

Aktuelle Nachrichten