Todesfahrt

Test zeigt: Mit guten Reifen könnte Unfallfahrer in Suhr noch leben

Vor allem gute Hinterreifen sind wichtig, um das Schleudermanöver unter Kontrolle zu halten.

Vor allem gute Hinterreifen sind wichtig, um das Schleudermanöver unter Kontrolle zu halten.

Gutes Profil an den Pneus ist wichtig um sicher zu fahren. Ein Test im Driving Center in Safenwil zeigt, dass der Unfallverursacher in Suhr noch leben könnte, hätte er nicht Reifen ohne Profil gehabt.

Das Drama ereignete sich vor genau einer Woche: Ein 22-jähriger Autolenker fuhr von Suhr herkommend in Richtung Oberentfelden. In einer Linkskurve kam er ins Schleudern, geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem engegenkommenden Fahrzeug. Dieses war mit einem Familienvater und seinen zwei Kleinkindern besetzt, welche schwer verletzt wurden. Der junge italiener wurde getötet. 

Der regionale TV-Sender Tele M1 deckte auf, dass der Zustand der Autopneus des Unfallverursachers miserabel war. Das Profil an den Hinterreifen war komplett abgefahren. Wie entscheidend ein gutes Profil an den Pneus ist, zeigte ein Test im Driving Center in Safenwil. Für Fahr-Instruktor Stefan Roth ist klar, wäre dem 22-jährigen das Risiko, mit solchen Reifen zu fahren, bewusst gewesen, wäre es bestimmt nicht zu diesem tragischen Unfall gekommen. 

Nach Horrorunfall der Reifentest.wmv

Nach Horrorunfall der Reifentest

Hintere Reifen garantieren Stabilität

Mit guten Pneus sei eine unspektakuläre Strecke wie jene zwischen Suhr in Richtung Oberentfelden kein Problem. Das Auto komme nicht ins Schleudern, dies liege vor allem an den Hinterreifen. Man meine immer, dass nur der Frontantrieb mit guten Reifen ausgestattet sein sollte, dabei würden viele vergessen, dass die hinteren Reifen eigentlich für die notwendige Stabilität zuständig seinen. 

Dies beweisen im Test zwei Pneus mit völlig abgefahrenem Profil. Bereits bei Tempo 25 gerät das Auto stark ins Schleudern. Stefan Roth rät in solch einer Situation: «Wenn das Heck ausbricht muss man möglichst schnell dagegen lenken und gleichzeitig bremsen.» Natürlich sei dies nicht ganz einfach. Entscheidend sei, dass man gar nicht in solch eine Situation komme. Darum sollten die hinteren Reifen mindestens gleich gut wie die vorderen sein. 

Tödlicher Unfall in Suhr - sind abgelaufene Reifen schuld?

Tödlicher Unfall in Suhr - sind abgelaufene Reifen schuld?

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1