Montag 20. Juli

11. Etappe: Oensingen-Egerkingen

Die Blüemlisalp kann ab Egerkingen mit dem Auto erreicht werden. Wer lieber wandert, wählt den Weg über Holderbank/Tiefmatt. Neben Blumenanlagen und feinem Essen gibt es hier einen atemberaubenden Ausblick aufs Mittelland.

Die Sicht von der Blüemlismatt ob Egerkingen Richtung Mittelland (Archivbild).

Die Blüemlisalp kann ab Egerkingen mit dem Auto erreicht werden. Wer lieber wandert, wählt den Weg über Holderbank/Tiefmatt. Neben Blumenanlagen und feinem Essen gibt es hier einen atemberaubenden Ausblick aufs Mittelland.

Auf der elften Etappe wandern wir von Oensingen nach Egerkingen.

11. Etappe

Treffpunkt:
Bahnhof Oensingen, 9.00 Uhr

Wanderdaten:
14,7 km
587 m Aufstieg
614 m Abstieg

Reine Wanderzeit:
4:15 Stunden

Schwierigkeitsgrad:
mittel–schwer

Ankunft:
ca. 15.30 Uhr in Egerkingen

Wanderfreude:
Urchige Bergbeizen entlang der Wanderung, Einkehr möglich

Wanderleitung:
Kari Christen, Tourenleiter Schweizer Alpen-Club (SAC)

Zeitungswanderer:
Elisabeth Seifert, Redaktorin Kanton «az Solothurner Zeitung»; Tabea Riesen, Marketingmanagerin Nutzermarkt

Prominente Gäste:
Stephan Berger, Vorsteher Oberamt Thal-Gäu; Philipp Hadorn, Nationalrat

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1