Challenge League

FC Wohlen: Der Captain und der Star sind gegen Le Mont gesperrt

Kevin Pezzoni (links) fehlt beim Spiel gegen Le Mont. (Archiv)

Kevin Pezzoni (links) fehlt beim Spiel gegen Le Mont. (Archiv)

Die Überflieger der Challenge League müssen im heutigen Heimspiel gegen Le Mont ohne Captain Alban Pnishi und Aushängeschild Kevin Pezzoni auskommen.

Das Auswärtsspiel gegen Servette (1:3) vom vergangenen Montag hinterlässt beim FC Wohlen nicht nur resultatmässig Spuren. Im Heimspiel gegen Le Mont (Anpfiff, Sonntag, 15 Uhr) fehlen gleich drei Spieler: Neben Captain Alban Pnishi und Aggressivleader Kevin Pezzoni ist mit Davide Giampa ein weiterer Akteur gesperrt.

Trainer Ciriaco Sforza plagen deshalb Aufstellungssorgen. Wen soll er in der Innenverteidigung aufstellen? Glücklicherweise ist Mario Bühler trotz einer Schnittwunde oberhalb des Auges, die er sich im Spiel gegen die überhart einsteigenden Genfer zugezogen hat, einsatzfähig.

Auf die Startformation von Sforza gegen den abstiegsgefährdeten Aufsteiger darf man gespannt sein. Die zentrale Abwehrreihe dürften Bühler und Haxhi Nezirai bilden. Für Pezzoni wird im zentralen, defensiven Mittelfeld aller Voraussicht nach Simon Grether zum Einsatz kommen.

Für die Freiämter geht es gegen Le Mont darum, den Anschluss an Lugano nicht zu verlieren. Die Tessiner siegten am Samstag in Wil 5:2 und haben momentan vier Punkte Vorsprung auf den FC Wohlen.

Die voraussichtliche Startelf: Kiassumbua; Urtic, Bühler, Neziraj, Stadelmann; Grether; Brahimi, Schultz, Geissmann, Rapp; Buess.

Meistgesehen

Artboard 1