Fussball

Verlässt Marcelo Diaz bald den FC Basel für Milan?

Will Marcelo Diaz bald den FC Basel verlassen? Der Chilene zeigte eine gute WM, wird aber in der Super League von Trainer Paulo Sousa noch geschont. Gegenüber chilenischen Medien gab Diaz bekannt, dass es für ihn an der Zeit sei, weiterzuziehen.

Marcelo Diaz zeigte an der WM eine sehr gute Leistung. Er war ein wichtiger Bestandteil der chilenischen Mannschaft, die fast Gastgeber Brasilien im Achtelfinal aus dem Turnier kickte. Für seine Einsätze erntete Diaz immer wieder gute Kritiken.

Beim FC Basel konnte er seine Leistungen von der WM noch nicht weiterziehen. Trainer Paulo Sousa liess den Chilenen nach den anstrengenden Wochen noch pausieren. 

Doch anscheinend ist Diaz in Aufbruchstimmung. Gegenüber chilenischen Medien liess er vergangene Woche verlauten, dass er Basel wohl bald verlassen werde. Wohin es ihn ziehe, wisse er aber noch nicht. Sein Vertrag beim FCB läuft noch bis 2017.

Vereine aus der Bundesliga wie Schalke 04 und der HSV buhlen um den 27-Jährigen und auch die italienische Serie A meldet Interesse: AC Florenz, Lazio Rom, dem FC Turin, US Sassuolo sowie US Palermo wollen den Chilenen für sich gewinnen. Wie der «Blick» schreibt, könnte Diaz aber auch nach Mailand weiterziehen. An der Partie gegen Luzern vom Sonntag war ein Scout der AC Milan unter dem Publikum. Dieser kam aber vergebens. Diaz war nicht im Aufgebot. (zam)

Meistgesehen

Artboard 1