Am Freitag noch hat Streller normal trainiert. In der Nacht auf heute aber wurden die Schmerzen im Rücken so stark, dass er sich heute Morgen untersuchen liess und die unschöne Diagnose erhielt.

Streller hat das letzte Mal am 1. Oktober im FCB-Trikot gespielt und damals beim 1:0 gegen Liverpool den Siegtreffer erzielt. Seither litt er unter Schmerzen im rechten Oberschenkel – woher diese stammen, ist seit heute bekannt.

Wie lange Streller ausfallen wird, ist derzeit unklar. Eine Operation ist laut FCB nicht nötig. Streller wird konservativ mit Physio- und Schmerztherapie behandelt.