FC Basel

«Bjarnason taut noch nicht so wirklich auf. Es ist noch zu warm für ihn»

Der Eine taut noch nicht so ganz auf, der Andere trifft trotz offensichtlich nicht ganz verheilter Weichteilquetschung im Knie: Birkir Bjarnason (links) und Breel Embolo.

Der Eine taut noch nicht so ganz auf, der Andere trifft trotz offensichtlich nicht ganz verheilter Weichteilquetschung im Knie: Birkir Bjarnason (links) und Breel Embolo.

Ein normaler Matchbericht ist Ihnen zu langweilig? Kein Problem! Wir erzählen Ihnen die Geschichten der Partie mit all ihren Highlights, Emotionen und Besonderheiten in den besten Tweets, die während der Partie abgesetzt wurden.

Der FC Basel gegen YB, das ist immer ein Spitzenspiel. So war auf allen Seiten die Vorfreude riesig. Die FCB-Fans würdigten die spezielle Affiche gleich mit einer wunderschönen Choreo, mit der die Spieler beim Einlaufen ins Stadion begrüsst wurden.

Die Anfangsphase war geprägt von Zweikämpfen, in denen vor allem einer eine sehr gute Figur machte.

Tweet 2

Den grösseren Auftritt hatte dann aber Breel Embolo, der den FCB in Führung schiessen konnte. Und das obwohl nach seiner verletzungsbedingten Auswechslung am Donnerstag bezweifelt werden musste, ob er überhaupt spielen kann.

Tweet 3

Nach der Pause wird aber darauf aufmerksam gemacht, welche Sportgrösse sonst noch im Stadion ist.

Tweet 4

Urs Fischer forderte im Vorfeld der Partie eine Reaktion von seiner Mannschaft. Die war aber nur am Resultat erkennbar, nicht so an der Leistung auf dem Platz.

Tweet 5

Das Spiel war geprägt von Fouls, die dann wiederum zu Karten en masse führten. Das dürfte zumindest eine gewisse asiatische Lebensmittelkette gefreut haben.

Tweet 6

Dies führte auch zur Überzahl für den FCB in den letzten 20 Minuten, die aber mehr schlecht als recht ausgenutzt wurde.

Tweet 7

Beim FCB haben trotz Sieg die Wenigsten überzeugt. Einer ist aber noch speziell aufgefallen.

Tweet 8

Meistgesehen

Artboard 1