FC Basel

«Bjarnason aus der Reihe ‹die besten versiebten Torchancen›»

Birkir Bjarnason (links) und Marc Janko feiern das erste Tor des Österreichers.

Birkir Bjarnason (links) und Marc Janko feiern das erste Tor des Österreichers.

Ein normaler Matchbericht ist Ihnen zu langweilig? Kein Problem! Wir erzählen Ihnen die Geschichten der Partie mit all ihren Highlights, Emotionen und Besonderheiten in den besten Tweets, die während der Partie abgesetzt wurden.

Über den Mann des Spiels zwischen dem FC Basel und dem FC Sion muss wohl kaum gestritten werden. Mit seinen zwei Toren war Marc Janko der herausragende  Akteur des Spiels. Und deshalb wird ihm natürlich Lob zu teil.

Tweet 1

Nicht ganz so erfolgreich war heute Breel Embolo. Der Junge, der sonst irgendwie alles kann, hat heute eine Schwäche gezeigt: Kopfbälle. Da wären wohl ein paar Sonderschichten angebracht.

Tweet 2

Neben dem Spiel des FCB gab es heute schweizweit natürlich ein Thema: Die Wahlen. Dass aber sogar die Politiker nicht auf Fussball verzichten können, zeigt Silvia Schenkers Tweet:

Tweet 3

Nicht nur Marc Janko, sondern auch Matìas Delgado wusste (zumindest in der 1. Halbzeit) zu begeistern.

Tweet 4

Das Spiel war lange eine Zitterpartie. Es war eng, ausgeglichen, und hätte auf beide Seiten kippen können. Also war man sich nicht sicher, ob der 1-Tor-Unterschied reicht.

Tweet 5

Und als hätte Janko es gehört, legte er nach.

Tweet 6

Dank dem zweiten Treffer Jankos konnte auch Birkir Bjarnasons immer noch unverständliche Aktion verkraftet werden. Darüber geredet wird aber trotzdem.

Tweet 7

Dank den drei Punkten von heute konnten die beiden Verfolger GC und YB wieder distanziert werden. Und genau dieses YB kommt am nächsten Sonntag ins Joggeli. Das Motto wäre bereits gefunden:

Tweet 8

Meistgesehen

Artboard 1