FC Aarau

Senger köpfelt den FC Aarau noch weiter ins Elend

Nach dem 0:2 gegen Xamax bleibt die Mannschaft von Trainer Schällibaum auf dem Abstiegsplatz der Challenge League. Acht Tage vor dem Aargauer Derby beim FC Wohlen stehen die Aarauer folglich weiterhin mit dem Rücken zur Wand.

Haben Sie ein gutes Gedächtnis? Erinnern Sie sich an den letzten Auswärtssieg des FC Aarau? Es war am 19. April 2015 in der Super League, als die Mannschaft unter der Führung des damaligen Trainers Raimondo Ponte in Vaduz 2:0 gewann. Die FCA-Torschützen hiessen Moreno Costanzo und Dante Senger. Senger? Er spielt inzwischen nicht mehr für den FC Aarau. Nach 81 Meisterschaftsspielen und 15 Toren war er nicht mehr gut genug für den Super-League-Absteiger. Nach drei Jahren wollte man ihn im Brügglifeld nicht mehr.

Statt auf Senger setzte der FC Aarau auf Mart Lieder. Statt auf Senger setzte der FC Aarau auf Petar Sliskovic. Zwei Stürmer, zwei Flops! Lieder kam auch in Neuenburg erst eine Viertelstunde vor Schluss zu einem Teileinsatz. Für höhere Aufgaben empfehlen konnte er sich erneut nicht.

Neuchatel Xamax FCS - FC Aarau 2:0: Interviews mit Sven Lüscher sowie mit Marco Schällibaum

Neuchatel Xamax FCS - FC Aarau 2:0: Interviews mit Sven Lüscher sowie mit Marco Schällibaum

Senger aber spielt seit Beginn dieser Saison für Xamax. Und wie! Fünf Tore sind ihm bis jetzt gelungen. Und es ist wohl Ironie des Schicksals, dass der 32-jährige Argentinier gestern auch gegen seinen früheren Arbeitgeber getroffen hat. Senger bezwang Steven Deana kurz vor dem Pausenpfiff mit einem Kopfball aus knapp zehn Metern. «Natürlich bin ich glücklich über mein Tor», sagte Senger. «Gleichzeitig wünsche ich dem FC Aarau für die Zukunft aber alles Gute. Die Mannschaft spielt nicht schlecht, hat aber momentan einfach kein Glück.»

Riesiger Aufwand, null Ertrag

Sengers 1:0 war ein Stich mitten ins Herz des FC Aarau. Wieder einmal betrieb das Team nämlich einen riesigen Aufwand. Wieder einmal drängte die Mannschaft den Gegner in dessen Platzhälfte zurück. Die Aarauer also dominierten die Startphase auf dem Kunstrasen des Stade de la Maladière nach Belieben. Ja, sie spielten sogar wie aus einem Guss: Marvin Spielmann mit einem Schuss an den Aussenpfosten und Daniele Romano mit einem Abschlussversuch an die Latte hatten den Führungstreffer auf dem Fuss. Ein Treffer aber wollte nicht gelingen.

So führte Xamax zur Pause entgegen dem Spielverlauf mit 1:0. Kurz vor Ablauf einer Stunde folgte der zweite Nackenschlag: 30 Sekunden nachdem Romano zum zweiten Mal die Torumrandung getroffen hatte, gelang Marco Delley das 2:0 für Xamax. Es war die Entscheidung. Der FC Aarau kämpfte, rackerte, aber Zählbares schaute wieder einmal nichts heraus. Logisch also, dass Marco Schällibaum von einer ganz bitteren Niederlage sprach.

«Wir bekommen es momentan knüppeldick», sagte der Trainer des FC Aarau. «Wir treffen die Latte. Wir treffen den Pfosten. Und im Gegenzug kassieren wir das 0:2.» Schällibaum aber zeigte sich trotz des neuerlichen Rückschlags von der kämpferischen Seite. «Es ist wichtig, dass wir auch nach einer solch schmerzhaften Niederlage wieder aufstehen. Noch leben wir.»

Wie lange lebt der FCA noch?

Mag sein, dass der FC Aarau noch lebt. Aber er hängt am Tropf. Schauen wir der Realität ins Gesicht! Die Bilanz nach 16 Spielen ist ernüchternd: Zwei Siege, acht Unentschieden, sechs Niederlagen! Das Verrückte ist. Das Problem ist längst erkannt. Eine Woche vor dem Derby im Stadion Niedermatten in Wohlen und kurz vor Schluss der Vorrunde steht fest: Will der FC Aarau aus den Niederungen der Tabelle raus, muss er sich während der Winterpause in der Offensive verstärken. Ein Stürmer muss her! Mindestens ein Stürmer!

Hinter vorgehaltener Hand hört man rund ums Brügglifeld den Namen Haris Tabakovic. Der 21-jährige Stürmer ist bei YB nicht erste Wahl. Die Berner scheinen deshalb nicht abgeneigt, den kopfballstarken, 1.94 m grossen Tabakovic für die Rückrunde an die kriselnden Aarauer auszuleihen. Tabakovic zum FC Aarau? Warum nicht!

Das Spiel zum Nachlesen im Liveticker:

Matchtracker: Xamax - Aarau

Liveticker Xamax - Aarau

Meistgesehen

Artboard 1