Challenge League

FC Aarau verstärkt sich weiter und holt Michael Perrier aufs Brügglifeld

Michael Perrier, die Neuverpflichtung des FC Aarau, posiert vor der Haupttribüne im Stadion Brügglifeld

Michael Perrier, die Neuverpflichtung des FC Aarau, posiert vor der Haupttribüne im Stadion Brügglifeld

Der Super-League-Absteiger verpflichtet den 26-jährigen Mittelfeldspieler für die kommenden zwei Jahre. Dies gab der FC Aarau am Freitagnachmittag bekannt. Perrier stand zuletzt beim FC Sion unter Vertrag.

Der FC Aarau vermeldet seinen nächsten Zuzug der laufenden Transferphase: Michael Perrier unterschriebt beim Super-League-Absteiger einen Vertrag für die beiden kommenden Saisons. Zuletzt stand der 26-jährige Schweizer beim FC Sion unter Vertrag, wo er in den beiden vergangenen Saisons insgesamt 42 Spiele in der Super League absolvierte und mit dem er zum Ende der abgelaufenen Saison den Cupsieg feiern konnte. Bei den Wallisern gehörte Perrier zu den Spielern, die Anfang Juli aus dem Kader gestrichen worden waren.

Zuvor hatte der 1,73 m grosse Perrier während seiner Engagements im Tessin bei Chiasso und Lugano mit insgesamt 164 Einsätzen viel Erfahrung in der Challene League sammeln können.

Meistgesehen

Artboard 1