Aargau

SVP im Hoch: «Das ist fantastisch» freut sich Parteipräsident Thomas Burgherr

SVP im Aargau im Hoch: «Das ist fantastisch», freut sich Parteipräsident Thomas Burgherr am Wahlsonntag.

SVP im Aargau im Hoch: "Das ist fantastisch", freut sich Parteipräsident Thomas Burgherr

Die Gründe für den hohen Wählergewinn sind für den Aargauer SVP-Präsidenten klar: «Die Bürger wissen, dass wir bei wichtigen Themen wir Ausländerpolitik oder EU-Beitritt die richtigen Lösungen haben.»

Falls sich die vier bis fünf Prozent mehr Wähleranteile für die SVP - "Das ist natürlich fantastisch", sagt der Aargauer SVP-Präsident Thomas Burgherr im Interview mit Tele M1. Er hofft, diese Zunahme auch mit den Schlussresultaten bestätigt wird.

Entwicklung der SVP-Wähleranteile im Aargau

Für ihn ist klar, was die Wähler an seiner Partei attraktiv finden: "Ich erkläre mir das so: Die SVP geht seit Jahrzehnten Themen wie EU-Beitritt oder Ausländerpolitik an und die Bürger wissen, dass wir da die richtigen Lösungen haben. Deshalb sind wir so gut gewählt worden heute."

"Ein historischer Rechtsrutsch": Politologe Mark Balsiger analysiert die ersten Wahlresultate im Aargau (Stand 14 Uhr)

"Ein historischer Rechtsrutsch": Politologe Mark Balsiger analysiert die ersten Wahlresultate im Aargau (Stand 14 Uhr)

Die Wähler könnten der SVP auch den Wunsch auf einen siebten Nationalratssitz erfüllen. Thomas Burgherr selbst hat in den Nationalratswahlen gute Chancen, er rangiert sogar vor einigen bisherigen Nationalräten. "Ob ich gewählt werde, sieht man erst um 17, 18 Uhr", wiegelt er ab. "Aber wenn ich gewählt werde, bin ich sehr glücklich und nehme das Amt demütig an." (smo)

Nationalratswahlen 2015 im Aargau_Kuchendiagramm

NR AG 2015

Nationalratswahlen 2015 im Aargau SVP-Karte

Meistgesehen

Artboard 1