Ratgeber Gesundheit

Sturm im Kopf - was tun bei Schwindel?

Ratgeber Gesundheit

Ratgeber Gesundheit

Meine Mutter (84) leidet an Schwindel, wenn sie länger gesessen ist. Zwar verschwindet er meist schnell, trotzdem macht er ihr Angst. Und ich befürchte, dass sie eines Tages stürzt. Woher kommt der Schwindel und was könnte meine Mutter dagegen tun?

Schwindel kann viele Ursachen haben: Herz/Kreislauf-Beschwerden, eine Innenohr-Problematik, eine Krankheit des Gehirns etc. Der Arzt muss zunächst die Ursache herausfinden, um das Symptom Schwindel richtig behandeln zu können. Bei Ihrer Mutter besteht ein kurzzeitiger Schwindel nach längerem Sitzen. Wenn dieser unmittelbar beim Aufstehen auftritt und eventuell mit Schwarzsehen verbunden ist, könnte eine Kreislaufursache dahinter stecken. Wenn die Blutdruckregulation nicht mehr richtig funktioniert, kann der Blutdruck bei raschem Aufstehen plötzlich stark sinken. Dies kann zu Schwindel führen. Mit einer Blutdruckmessung im Sitzen und im Stehen können Sie das herausfinden. Wenn dies der Fall wäre, müsste man mit dem Hausarzt analysieren, ob eventuell eingenommene blutdrucksenkende Medikamente reduziert werden können oder Stützstrümpfe getragen werden sollten. Schwindel macht häufig Angst und führt gerade bei älteren Damen und Herren zu einer grossen Unsicherheit und Angst vor Stürzen. Zumal oft auch andere Sinnesorgane und Organsysteme, die den Gleichgewichtssinn unterstützen, eingeschränkt sind (verminderte Sehkraft, Gangunsicherheit durch Rückenbeschwerden o.ä.). Hierfür kann eine schwindel-spezifische Physiotherapie sinnvoll sein, die mit den Patienten spezifische Gleichgewichtsübungen trainiert und so ein Sicherheitsgefühl vermittelt. Wenn der Schwindel bei ihrer Mutter bei jeglichen Bewegungen, z.B. auch beim Hinliegen oder Herumdrehen im Bett auftritt und sich dann als starker Drehschwindel für einige Sekunden präsentiert, kann auch eine Erkrankung des Innenohrs dahinter stecken. Etwa der «benigne paroxysmale Lagerungsschwindel», der von einem Neurologen anhand spezieller Untersuchungen rasch zu diagnostizieren und einfach zu behandeln wäre. Dieser stellt die häufigste Schwindelursache der zu Schwindel führenden Notfallkonsultation dar.

Meistgesehen

Artboard 1