• Markstimmung: SMI wieder über der 8 888 Marke (Aktuell: 9 087) -Wall Street: US Wertschriftenmärkte: +0.46% -- Möglichkeit von einer  Zinserhöhungen im 2018  -- Gold unter der Marke von 1‘200 US$ pro Unze (Aktuell: 1‘195 US$)! Öl, schwingt sich nach oben (73.42 US$) –  Rekorde bei Boeing (BA US): Nachladen
  • Firma: UnitedHealth Group (Börsensymbol: UNH US) ist ein führendes Dienstleistungsunternehmen der Gesundheitsvorsorge in den USA. Das Kerngeschäft setzt sich aus Versicherungen und Gesundheitsfürsorge zusammen, die jeweils über die beiden Bereiche UnitedHealthcare und Optum erbracht werden. UnitedHealthcare bietet Vorsorgepläne für ein breites Spektrum von Kunden wie Unternehmen aller Größenordnungen und Privatkunden sowie für staatlich Versicherte und Rentner. Optum unterstützt hingegen das Gesundheitswesen an sich und will mit seinen Leistungen zur Verbesserung der Versorgung sowohl für Patienten und das Pflegepersonal als auch für diejenigen, die für die Versorgung bezahlen wie Arbeitgeber und Versicherungen sowie Forschungsorganisationen beitragen. (Quelle: www.finanzen.net)
  • US Versicherungsanbieter mit neuem Rekordhoch: +273.2% innert fünf Jahren (Nachladen)
  • Anlagevorschlag: Der 9 Milliarden Franken Titel (Umgerechnet aus dem US$ heraus) befindet sich in glänzender Form an den US Börsen und startet nochmals regelrecht durch. Dies erfreut auch Ihren Depotauszug im höchsten Masse, obwohl die Aktie in einer Fremdwährung kotiert ist. Seit dem Jahresanfang konnte das Papier um 22.8% an Wert zulegen, was eine starke Marke darstellt. Der S&P 500 Index (Breiter Markt) konnte im gleichen Zeitraum nur um 9.34% zulegen. Sehr attraktiv ist das Kurs-/Gewinnverhältnis per 2018, welches bei 22.34 Punkten liegt, was nicht mehr Schnäppchenterritorium darstellt, aber dies sollte Sie wirklich nicht zu stark beunruhigen. Im Hinblick auf das Jahr 2021, wird diese Kennzahl sich auf 16.1 Punkte (Eigene Schätzungen) reduzieren, was eigentlich ein Topwert darstellt. Wie immer untermauere ich meine Feststellungen mit sogenannten IST Zahlen und Zukunftsschätzungen, welche Ihnen auf einfache Weise die positiven Aspekte des Titels näher bringt. Lag der EBIT im 2016 bei 14 162 Millionen US$, so sollte sich diese Kennzahl auf 23 002 Millionen US$ (Meine Prognose) bis ins Jahr 2021 erhöhen. Dies ist eine mehr als sensationelle Steigerungsrate innerhalb kürzester Frist. Mehr als ausgezeichnet ist die Rendite auf das eingesetzte Eigenkapital von 23.5%, welche sich per 2021 auf 24.9% erhöhen sollte. Dies sind sehr gute Werte und sollte Ihnen Mut geben, hier regelrecht nochmals Positionen aufzubauen. Insbesondere der konservative Investor, wird auf absehbare Zeit, noch weitere nette Renditegewinne verbuchen können. Der Einsatz von gedeckten Call würde ich Ihnen momentan nicht empfehlen: Das Aufwärtspotential ist weiterhin voll intakt.  Bis zu maximal 6.5% Ihres gesamten Aktienbestandes dürfen Sie auf diesen Wert setzen. Schwach fällt einzig die Dividende aus: Momentan liegt dieser Wert bei vernachlässigbaren 1.13%. Seien Sie sich einfach bewusst, dass Sie hier einen Wachstumswert der absoluten Extraklasse erwerben.
  • Anlagestrategie: Nachladen unter allen Markumständen. Hier geht die Post wirklich ab und ich bitte Sie keine gedeckten Calls in Position zu bringen.
  • Fazit: Topwert auf absehbare Zukunft bis ins 2023.