Börsen-Blog

Schweizer GPS Produzent unter: -37.8% in 12 Monaten

«Money» - der tägliche Börsenblog von François Bloch.

«Money» - der tägliche Börsenblog von François Bloch.

Im Börsen-Blog «Money» porträtiert der Experte François Bloch jeden Tag eine schillernde oder eine schlingernde Aktie. Heute: der Schweizer GPS-Produzent U-blox.

  • Markstimmung: SMI wieder unter dem Niveau von 8 888 (Aktuell: 8 865) -Wall Street: US-Wertschriftenmärkte: -0.50% -- Möglichkeit von einer Zinserhöhung im 2018  -- Gold über der Marke von 1‘200 US-$ pro Unze (Aktuell: 1‘226 US$)! Öl schwingt sich nach unten (69.25 US-$) – austriamicrosystems mit Top Zahlen: +7% nachbörslich
  • Firma: Die U-blox Holding AG (Börsensymbol: UBXN SW) ist eine global tätige Unternehmensgruppe, die Halbleiterbausteine, Module, Software und Lösungen für elektronische Positionierungssysteme und drahtlose Kommunikation anbietet. Die Geschäftssegmente sind in Positionierung und drahtlose Produkte und Wireless Services strukturiert. Die Produktkategorien sind in Mobilfunk, Kurzstreckenfunk und Positionierung unterteilt. Über die neue F9 GNSS-Technologieplattform werden Signale aus mehreren GNSS-Konstellationen in mehreren Frequenzbändern integriert. Die von U-Blox angebotenen Produkte werden in den Bereichen Konsumgüter, Automobilelektronik und Industriesystemen eingesetzt und ermöglichen Personen, Geräten, Fahrzeugen und Maschinen, ihre genaue Position zu orten und sich drahtlos über Mobilfunk- und Kurzstreckenfunknetzwerke zu verständigen. Ergänzend bietet U-blox zahlreiche Servicedienstleistungen für ihre GPS- und Wireless-Produkte wie auch Softwaresupport und technische Hilfsportale an. (Quelle: www.finanzen.net)
  • Schweizer GPS Produzent unter: -37.8% in 12 Monaten (Hände weg)
  • Anlagevorschlag: Mehr denn je gilt es, keine Positionen beim Vorzeigeunternehmen aus Thalwil einzunehmen, obwohl das Kurs-/Gewinnverhältnis per 2019 bei sehr tiefen 15.7 Punkten liegen würde. Dies ist ein regelrechter Bewertungsabschlag gegenüber dem historischen Mittel. Trotzdem dürfen Sie nicht den Fehler machen und auf Schnäppchenjagd gehen, denn momentan werden Technologiewerte ganz anders bewertet wie in der Vergangenheit, wo ein Bewertungsaufschlag die Normalität darstellte. Sicherlich sind die Produkte von U-blox mehr als konkurrenzfähig, aber die Forschungsausgaben springen in die Höhe und dies führt zu reduzierten Margen auf absehbare Frist. Bei einem Stand von unter 110 Franken (Aktuell: 119 Franken) macht ein Engagement erstmals richtig Sinn. Seien Sie sich einfach bewusst, dass Ende November 2018 noch ein Investorentag stattfindet und daher ein Kauf vor diesem Tag nicht zu empfehlen ist. Erst danach würde ich eine neue Lagebeurteilung vollziehen und aktiv werden. Momentan drängt die Zeit wirklich nicht, für Sie hier aktiv zu sein.  
  • Anlagestrategie: Abwarten mit Kaufen.
  • Fazit: Der Freiflug ist noch nicht zu Ende.

Meistgesehen

Artboard 1