• Markstimmung: SMI wieder über der 9480er-Marke (Aktuell: 9540)- Wall Street: US-Wertschriftenmärkte in Topform: Dow Jones, S&P 500 Index, Nasdaq-100 auf absolutem Rekordniveau –Technologiewerte sind wieder sehr stark nachgefragt -- Möglichkeit von nur zwei Zinserhöhungen im 2018 -- Gold knapp über der Marke von 1‘300 US$ pro Unze (Aktuell: 1‘341)! Öl schwingt sich minimal nach oben (64.42 US$) – EMS-Chemie nimmt Anlauf auf 700 Franken.

  • Partners Group startet durch: +48.47% in 12 Monaten

  • Anlagevorschlag: Kein Halten kennt der Zuger Spezialist für Alternative Finanzanlagen und es gibt keinen Grund zum jetzigen Zeitpunkt irgendwelche Positionen zu veräussern: 2018 sollte sich der Höhenflug nochmals akzentuieren. Laut meinen Schätzungen könnten Neugelder in der Höhe von bis zu 15 Milliarden Franken in diesem Jahr neu veranlagt werden. Dies wäre absoluter Rekord. Obwohl das Kurs-/Gewinnverhältnis mit 25.22 Punkten recht sportlich daher kommt, müssen Sie sich als konservativer Investor nicht allzu viele Sorgen machen, dass es zu einem abrupten Rückschlag kommen wird. Vielmehr können Sie das Risiko nehmen noch zusätzliche Positionen zu erstehen. Es versteht sich von selbst, dass es momentan keinen Sinn mit gedeckten Calls zu hantieren: Die Aufwärtstendenz ist zu ausgeprägt und Sie damit Ihr volles Gewinn auf leichtfertige Weise verspielen. Die Dividendenzahlungen dürfen Sie ansammeln und alle zwei Jahr wieder neu veranlagen. Nun stellt sich die grosse Frage, wann der 19-Milliarden-Franken-Wert Aufnahme in SMI finden wird. Ich gehe davon aus, dass es im 2019 spätestens soweit sein wird.  

  • Anlagestrategie: Titel besitzt immer noch eine Aufwärtstendenz bis ins 2019, trotz einer mehr als sensationellen Performance im 2017. Nachladen auf diesem Niveau kein Problem.

  • Fazit: Weiterhin Top für den konservativ orientierten Investor auf die nächsten 24 Monate, wobei die nächsten neun Monate gut ausfallen sollten.  

  • Leserfragen: money@azmedien.ch