Börsen-Blog

EMS Chemie: Der Höhenflug geht in die nächste Runde

"Money» - der tägliche Börsenblog von François Bloch.

"Money» - der tägliche Börsenblog von François Bloch.

Im Börsen-Blog «Money» porträtiert der Experte François Bloch jeden Tag eine schillernde oder eine schlingernde Aktie. Heute: Die EMS Chemie.

  • Markstimmung: Schweiz, Wall Street sorgt für sehr gute Stimmung – Heute Morgen, Futures gut im Plus, Nachfrage von institutionellen Anlagern beginnt sich noch mehr zu akzentuieren -- Gold wieder über  der Marke von 1200 US$ pro Unze (Aktuell: 1263)! Oel, schwingt sich leicht nach oben – Euro, verliert weiterhin gegenüber dem US$ an Boden – Finanzaktien, Deutsche Bank nach unten! 
  • Martullo-Blocher Superstar: +11.39% Prozent

  • Anlagevorschlag: · Der Höhenflug der EMS-Chemie Aktien (Börsensymbol: EMSN SW) geht in die nächste Runde. Mit einem Kursplus von 11.39% in diesem Jahr, wird die Anhängerschaft der Ems-Chemie richtig belohnt, denn der Unternehmenserfolg lässt sich 1:1 auf ihrem Kontostand ersehen. Jetzt stellt sich die Frage, ob dieses Papier nach einem Zuwachs von 258% innert fünf Jahren nicht überteuert ist. Bei einer aktuellen Momentaufnahme, muss dies bejaht werden, aber wenn wir in die nahe Zukunft schauen, sieht die ganze Geschichte anders aus. Es ist der EMS Chefin Magdalena Martullo Blocher gelungen, über Jahre hinweg das Unternehmen auf neue Höchstleistungen zu trimmen. Mit einer Marktkapitalisierung von über 11.4 Milliarden Schweizer Franken wurde ein neuer Höchstwert erreicht. Am 30. August 2016 sind die nächsten Quartalszahlen angesagt und die Erwartungen, steigern sich im Wochentakt. Momentan erwartet der Markt eine neue Höchstmarke! Ich würde auch in diesem Fall mit gedeckten Calls operieren: Kauf der Aktie und gleichzeitiger ein Call –Verkauf mit Ausübungspreis von 520 Franken auf den September 2016 Termin. Einkassierte Prämie von 14.29 Franken. Durch diese Strategie erhalten sie eine nette Optionsprämie und auf der anderen Seite auch die Dividendenausschüttung im August, welche sich im Jahrestakt permanent erhöht. Dieses Papier würde ich in der Optik eines konservativen Anlegers nur über gedeckte Calls spielen.
  • Investmentstrategie:  Geniessen als Altaktionäre und für Nachzügler, Zukaufen, aber nur mittels eines gedeckten Calls auf den September 2016 Termin. Dies macht Sinn, wenn sie 100 Aktien oder mehr besitzen.

  • Leserfragen: money@azmedien.ch

Meistgesehen

Artboard 1