Adventsgeschichten

Der Astronaut aus der Einrahmerei

Charlotte Hunziker rettete aus der Papeterie ihrer Eltern am Aarauer Rain eine Dose Goldbronze. Zur grossen Freude ihres Enkels.

Weihnachten roch für die kleine Charlotte nach Leder. Nach dem feinen Leder, in das Poesiealben und Tagebücher eingebunden waren, nach den ledernen Etuis und Schulsäcken. «Ein Geruch, den ich heute noch in der Nase habe», sagt sie und lacht.

Die Eltern von Charlotte Hunziker (heute 73) führten die Papeterie Geisseler am Rain in Aarau, an die auch eine Glaserei und eine Einrahmerei angeschlossen waren. Im Familienbetrieb bedeutete Weihnachten vor allem eines: Arbeit. Der Laden war voller hübscher Dinge, die sich Kinder damals wünschten, eben die ledernen Sachen. Daneben gab es Karten, Kerzen, Alben, Hefte, Farbstiftschachteln, Füllfederhalter, Fotorahmen, Geschenkpapier – «ein wahnsinnig umfangreiches Sortiment».

Und natürlich wollten viele Aarauer ihren Liebsten ein gerahmtes Bild schenken. «Vater hat im Advent jeweils bis morgens um 4 Uhr in der Werkstatt gerahmt», erinnert sich Charlotte Hunziker. Bis zur letzten Minute, bis am Nachmittag des Heiligabends, seien sie und ihre Schwester Silvia ins Zelgli, ins Gönhard und in die Goldern hochgeeilt, um den Kunden die gerahmten Bilder zu bringen.

Als Charlotte Hunziker vor 20 Jahren das Haus am Rain übernahm, musste sie mitunter die Werkstatt ihres Vaters räumen. «Als Erinnerung nahm ich eine kleine Dose Goldbronze mit nach Hause», erzählt sie. Später schenkte sie diese ihrer ältesten Tochter. «Ihren beiden Kindern erzählte meine Tochter jeweils im Advent Tag für Tag eine Geschichte. So auch einmal eine Sternengeschichte.» Da sei ihr der Gedanke gekommen, den beiden das Goldbronze-Döschen zu zeigen mit den Worten, das sei Sternenstaub. «Da staunten sie mit grossen Augen», sagt Charlotte Hunziker, «und fragten, woher der Sternenstaub denn sei. Als meine Tochter sagte, der Staub sei aus der Werkstatt ihres Grosspapas, fragte Erstklässler Mario ganz erstaunt: War dein Grosspapa Astronaut?»

Ein Spruch, so logisch und doch wunderbar komisch, dass sie ihn nie mehr vergessen werde, sagt Charlotte Hunziker. Und das Döschen mit der Goldbronze? Auch das gibt es noch. Sternenstaub wirft man nicht fort.

Meistgesehen

Artboard 1