Sisseln

Plötzlich brannte die Küche: Mann erlitt Verbrennungen

Plötzlich brannte in Sisseln eine Küche: Beim Erhitzen von Öl entstand ein Brand

Plötzlich brannte in Sisseln eine Küche: Beim Erhitzen von Öl entstand ein Brand

Ein Küchenbrand in Sisseln forderte am Sonntagnachmittag eine verletzte Person. Beim Brand, welcher beim Erhitzen von Öl entstanden sein dürfte, entstand hoher Sachschaden.

Gestern Sonntagmittag kurz nach 13 Uhr entstand in einer Mehrfamilienhauswohnung an der Bodenackerstrasse in Sisseln Rauchentwicklung.

Es entstand beim Erhitzen von Öl in einer Küche ein Brand. Ein 27-jähriger Spanier, der als Besucher in der Wohnung war, erlitt beim Löschversuch mit Wasser Verbrennungen an Armen und Händen. Er musste mit der Ambulanz ins Spital geführt werden.

Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere zehntausend Franken geschätzt. Die weiteren in der Wohnung anwesenden Personen (eine Erwachsene und ein Knabe) blieben unverletzt.

Von der Feuerwehr Eiken-Sisseln standen 25 Angehörige im Einsatz. Die Kantonspolizei Aargau hat die Ermittlungen zur Klärung des Brandausbruchs aufgenommen. (sha)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1