• Markstimmung: Schweiz,  Wall Street leicht im Minus (Angst vor Zinserhöhungen im Dezember 2016) – Heute Morgen, DJI Futures  im leichten Sinkflug (-18 Punkte) -- Gold noch über der Marke von 1‘300 US$ pro Unze (Aktuell: 1‘346)! Öl, schwingt sich noch leicht nach oben (49.50 USD) --  Euro, verliert gegenüber dem US$ wieder an Boden -- CS wieder über 13 Franken (13.25) –  Ausgezeichnete Nachrichten von Geberit (Börsensymbol: GEBN VX), Schweizer Sanitärhersteller - Kaufen

  • Implenia (Börsensymbol: IMPN SW): +33.69% seit dem 1.1.2016 – Setzen Sie weiter auf den Zürcher Immobilienentwickler

  • Anlagevorschlag: Volle Kraft voraus heisst es weiterhin beim zürcherischen Immobilienentwickler Implenia (Börsensymbol: IMPN SW), welcher beim Gotthard Basistunnel einen Monsterauftrag erhielt. Dank der starken und erfolgreichen Expansion in den hohen Norden Europas, werden gerade im Infrastrukturbereich gigantische Aufträge hereingeholt und dies auf permanenter Basis. Obwohl das Kurs-/Gewinnverhältnis mit 25.74 Punkten gelinde gesagt nicht gerade billig daher kommt, sollten Sie weiterhin Ihre Positionen arrondieren. Im 2017 wird es zu einem neuen Rekordjahr kommen: Die bisherige Dividendenrendite von 2.64% lässt sich in jedem Fall sehen. Das mit rund 1.26 Milliarden Franken bewertete Unternehmen lockt nun aufgrund der verbesserten Finanzkennzahlen verstärkt Investoren aus dem Ausland an: Für den konservativen Anleger, welcher noch als Nachzügler ins Rennen steigen möchte, gilt ein Investmenthorizont von drei Jahren. Da der Titel schon ein stolzes Niveau in diesem Jahr erreicht hat, würde ich die Dividende nicht reinvestieren, sondern auf die Seite liegen lassen. Weil es auf diesem Titel keine Möglichkeit gibt gedeckte Calls zu vollziehen, werden die Dividendenausschüttung unsere Teil-Kursabsicherung darstellen. Fazit: Der Titel ist bestens geeignet für den konservativen Anleger.    

  • Prädikat: Zürcher Höhenflieger auf dem absoluten Durchmarsch (Marktkapitalisierung:  1.26 Milliarden Franken) – Für Nachkäufer momentan nicht zu spät, aber bitte keine volle Ladung.

  • Investmentstrategie: Kaufen für Nachzügler nicht zu spät – Dividende (2.64%) in neue Papiere nicht investieren –Gedeckte Calls sind auf diesem Titel nicht möglich.

  • Leserfragen: money@azmedien.ch