Börsen-Blog

Vertex gilt erstmals als überteuert

"Money» - der tägliche Börsenblog von François Bloch.

"Money» - der tägliche Börsenblog von François Bloch.

Im Börsen-Blog «Money» porträtiert der Experte François Bloch jeden Tag eine schillernde oder eine schlingernde Aktie. Heute: die Biotechfirma Vertex.

  • Markstimmung: Schweiz: Negative Tendenz  -- Wall Street: US Wertschriftenmärkte in relativ guter Verfassung: US-Technologiewerte unter Druck, welcher bis am Donnerstag anhalten sollte --  Möglichkeit von 3 Zinserhöhungen im 2017 -- Gold wieder leicht über der Marke von 1‘200 US$ pro Unze (Aktuell: 1‘268)! Öl schwingt sich leicht nach oben (46,26 US$) --  Cembra Money Bank: Kaufen.

  • Vertex: +66,08% im 2017 (Verkaufen)

  • Anlagevorschlag: Manchmal sollten Sie auch Positionen zu Kasse machen, speziell unter dem Aspekt, dass die Anlagerendite im 2017 ein Plus von 66,08% in diesem Wert erreicht hat. Dies unter der Berücksichtigung des aktuellen Kurs-/Gewinnverhältnisses von 154 Punkten, welches gar hoch ausfällt. Obwohl diese Kennzahl im kommenden Jahr unter die Marke von 100 Punkten fällt, würde ich die Gewinne mitnehmen, um Ihr Portfoliorisiko signifikant zu reduzieren. Sicherlich ist die 30 Milliarden US$ schwere Aktie ausgezeichnet positioniert, um voll vom Aufschwung im Biotechnologiebereich zu profitieren, aber dies zu einer signifikanten Bewertungsprämie, welche nicht mehr in mein Anlagekonzept passt. Wer weiterhin an diese Aktie glaubt, für den gibt es eine Zwischenlösung, welche für Anleger angedacht ist die eine Investitionssumme von mehr als 35'000 US$ in diesem spezifischen Titel halten: Der Verkauf von gedeckten Calls auf sechs Monaten. Mit dieser (Teil)-Kasko Versicherung sind Sie bis zu einem gewissen Punkt abgesichert. Dank der aktuellen hohen Markt-Volatilität fällt diese Absicherung recht hoch aus. Dazu ein konkretes Beispiel mit den Schlusskursen von Montagabend. Verkauf des 125 US$ November 2017 Calls: Absicherung nach unten 8,2% und maximale Rendite von 4,7% (10,8% Rendite aufs Jahr) ohne Transaktionsgebühren. Ich halte diesen Weg als ideale Mittellösung, um die maximale Rendite zu steigern.

  • Prädikat: Amerikanischer Biotechwert gilt erstmals als überteuert.

  • Investmentstrategie: Verkaufen oder gedeckte Calls für Investoren mit einer Investmentsumme von über 35'000 US$.

  • Leserfragen: money@azmedien.ch

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1