• Markstimmung: Schweiz: In der leichter Aufwärtsbewegung--Wall Street: US Wertschriftenmärkte mit starkem Schlussspurt: Dow Jones, S&P 500 Index und NASDAQ knapp unter dem Rekordniveau – Technologiewerte sind zurück (Apple) –  Möglichkeit von nur einer Zinserhöhung im 2017 -- Gold wieder über der Marke von 1'300 US$ pro Unze (Aktuell: 1'308)! Öl, schwingt sich minimal nach unten (45.96 US$) – Marine Harvest, wird nach Dividendenabgang nochmal höher tendieren
  • US Gamehersteller: +81.89% seit Jahresanfang
  • Anlagevorschlag: Der US Spielehersteller Activision (Börsensymbol: ATVI US) kennt keine Geschwindigkeitsbegrenzung nach oben im wahrsten Sinne des Wortes und ein Ende dieses atemberaubenden Höhenfluges ist nicht in Sicht. Das 48 Milliarden US Dollar Unternehmen ist weiterhin in meinen Augen fundamental unterbewertet, wenn die Wachstumsraten für die kommenden beiden Jahre mitberücksichtigt werden. Das aktuelle Kurs-/Gewinnverhältnis beträgt 29.88 Punkte und dies ist ein regelrechtes Schnäppchen unter der Prämisse, dass der Ertrag pro Aktie sich in den kommenden beiden Jahren um +27.22% erhöhen wird. Die ständig wachsende Fangemeinde, sorgt für stark steigende Umsätze und in Kombination mit den neu entwickelten Spielen, wird die Auswahl massiv erhöht. In der Fachsprache nennt sich dies „Monetarisierung“: Bleiben Sie auf jeden Fall am Drücker, hier müssen Sie auf alle Fälle am Ball bleiben. Bis zum Jahresende gehe ich davon, dass die Wertpapiere nochmals um +12% an Terrain hinzugewinnen. Auf den Einsatz von gedeckten Calls, würde ich hingegen verzichten, denn das Aufwärtspotential ist zu stark ausgeprägt, dass wir dieses Gewinnpotential verschenken möchten.   
  • Prädikat: Die Firma ist eine richtige zukünftige Champions-Aktie
  • Investmentstrategie: Für Nachladen ist es höchste Eisenbahn, Absicherungsgeschäfte sind nicht von Interesse.