• Markstimmung: Schweiz: verfehlt die 9000-Punkte-Marke, steigt aber wieder leicht an - Wall Street: US-Wertschriftenmärkte minimal im Aufwärtsgang: Dow Jones, S&P 500 Index und NASDAQ knapp unter dem Rekordniveau – Technologiewerte sind zurück (Apple) - Möglichkeit von nur einer Zinserhöhung wird immer wie klarer fürs 2017 - Gold wieder über der Marke von 1‘300 US-$ pro Unze (Aktuell: 1‘342)! Öl schwingt sich minimal nach oben (49.03 US-$) – Align Technologies, Nonstop nach oben.
  • AbbVie: US-Pharmagigant startet durch
  • Anlagevorschlag: Das Warten hat sich einmal mehr für Sie gelohnt: Der US-Pharmagigant AbbVie (Börsensymbol: ABBV US) mit einer Marktkapitalisierung von satten 122 Milliarden US-Dollar begeistert regelrecht an der Börse: +23.04% seit dem 1.1.2017 und ein Ende dieses Höhenfluges ist nicht in Sicht. Bei einem aktuellen Kurs-/Gewinnverhältnis von 16.59 Punkten gilt der Wert nicht als fundamental überbewertet, hingegen würde ich keine neuen Titel erstehen, nur einzig die satte Dividendenrendite (3.32%) in neue Papiere reinvestieren. Auch der Einsatz von gedeckten Calls macht keinen Sinn, denn momentan befindet sich der eigentliche Sektor in einem absoluten Höhenflug. Verbauen Sie sich daher nicht die Möglichkeit von weiteren Zugewinnen mit dem Verkauf von gedeckten Calls. Aufgrund einer vertieften Analyse der Finanzkennzahlen gebe ich dem Titel noch ein schönes Aufwärtspotenzial über die nächsten neun Monate.
  • Prädikat: Sitzleder hat sich gelohnt
  • Investmentstrategie: für Nachkaufen zu spät.
  • Leserfragen: money@azmedien.ch