• Markstimmung: Schweiz: Wall Street im Rückwärtsgang – Heute Morgen Futures im Minus – Gold wieder über der Marke von 1'300 US-$ pro Unze (Aktuell: 1'365)! Öl schwingt sich nach oben (48.10 US-D) – Euro verliert gegenüber dem US-$ wieder an Boden – CS erstmals unter 10 Franken (9.94) – Kontinuierlicher Abgabedruck auf den Aktien kurzfristig nicht zu Ende

  • Stryker: (Börsensymbol: SYK US) +30.42% seit dem 1.1.2016 – All Time High! (Verkaufsverbot)

  • Anlagevorschlag: Mit einer aktuellen Jahresperformance von +30.42% begeistert der 33-Milliarden-US-$-Spezialist für orthopädische Implantate seine Anhänger aufs Vorzüglichste. Das leicht erhöhte Kurs-/Gewinnverhältnis von 25.62 sollte Sie nicht zu stark beunruhigen. Diese Kennzahl darf bis auf 28 Punkte ansteigen, bevor das Papier als überteuert gilt. Seit dem Tiefststand vom 16. Januar 2016 hat die Aktie um 39.84% zugelegt. Die Wachstumszahlen sind mehr als beeindruckend: +117% beträgt der Zuwachs auf der Umsatzseite über die letzten fünf Jahre. Einzig die Dividendenrendite von 1.28% kann nicht überzeugen, aber dies ist mehr als konsequent bei einem derartigen Wachstumstitel. Sie können als konservativer Anleger mit Zeithorizont von drei Jahren weiterhin erstehen. Dabei würde ich die Dividende in neue Wertpapiere reinvestieren und gedeckte Calls einsetzen, sofern Ihre Investmentsumme über 30'000 US-$ beträgt. Hier empfiehlt es sich den 120-US-$-Call auf den Januar 2017 zu vollziehen. Dadurch erhöhen Sie Ihre Performance, falls die Aktie am Verfalltag über 120 US-$ liegt.
      
  • Prädikat: US-High-Performancewert (Marktkapitalisierung: 45.33 Milliarden US-$) – Für Nachkäufer nicht zu spät, trotz eindrücklicher Jahresperformance 2016 – Gedeckte Calls sind erstrebenswert für Anleger mit einer Investitionssumme von 30'000 US-D.

  • Investmentstrategie: Halten, für Neueinsteiger mit Spezialstrategie.
  • Leserfragen: money@azmedien.ch