Börsen-Blog

Norwegische Lachsaktie: +224.4% in 5 Jahren

«Money» - der tägliche Börsenblog von François Bloch.

«Money» - der tägliche Börsenblog von François Bloch.

Im Börsen-Blog «Money» porträtiert der Experte François Bloch jeden Tag eine schillernde oder eine schlingernde Aktie. Heute: Leroy Seafood.

  • Markstimmung: SMI wieder unter dem Niveau von 8888 (Aktuell: 9023) - Wall Street: US-Wertschriftenmärkte: -0.87% -- Möglichkeit von null Zinserhöhungen im 2019 -- Gold über der Marke von 1'200 US$ pro Unze (Aktuell: 1'311 US$)! Öl, schwingt sich nach unten (52.52 US$) – EMS-Chemie mit guten Zahlen – Gedeckte Calls: Gebot der Stunde.

  • Firma: Mit einer Marktkapitalisierung von über 5 Milliarden Franken zählt Leroy Seafood (Börsensymbol: LSG NO) zu den führenden norwegischen Lachsproduzenten. Das Papier kann sowohl an der Börse in Oslo gehandelt werden , wie auch an den deutschen Regionalbörsen.

  • Anlagevorschlag: Auf keinen Fall dürfen Sie jetzt die Papiere von Leroy Seafood (Börsensymbol: LSG NO) zu Kasse machen, denn die Zukunftsaussichten sind mehr als intakt. Bei einem aktuellen Kurs-/Gewinnverhältnis von 11 ist der Titel mehr als günstig bewertet. Ich würde an Ihrer Stelle weitere Positionen erstehen, denn die Zukunftsaussichten sind mehr als intakt. Die Umsatzrendite wird sich im 2019 auf 22.4% erhöhen. Stark ist die Dividendenrendite, welche im 2020 die Marke von 3.85% erreichen wird. Das Betriebsergebnis (EBIT) im 2017 lag bei 3717 Millionen NOK und wird sich bis ins 2020 auf 5014 Millionen NOK erhöhen. Das Kurs-/Gewinnverhältnis wird sich bis im 2021 auf unter 9 Punkte einpendeln. Leroy Seafood ist nicht die Nr. 1 in Sachen Marktkapitalisierung in diesem Sektor, aber trotzdem ein sehr spannender Konkurrent von Marine Harvest mit einer mehr als innovativen Geschäftsstrategie. Auf mehrere Jahre noch werden Sie viel Freude an diesem Titel haben. Wichtig: Sie dürfen die Dividende nicht mehr reinvestieren, sondern als natürliche Absicherung verwenden. Die Aktie ist bestens geeignet für den konservativen Investor.

  • Anlagestrategie: Topwert für den konservativen Anleger auch ohne (Teil)-Absicherung.

  • Fazit: Nachladen unter allen Marktumständen. Hier erwerben Sie einen hochstehenden Nahrungswert.

  • Leserfragen: money@azmedien.ch

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1